PROGRAMMVORSCHAU HOFBÜHNE TEGERNBACH 2020

WILLKOMMEN zu unserer

JUBILÄUMSSAISON 

20 Jahre HOFBÜHNE TEGERNBACH

Infos und Karten unter: 0664 4626256  oder 07248 / 66 958 

info@hofbuehne.at

Karten für alle Veranstaltungen schon erhältlich

 

SAISONSTART mit SCHÄRZ im MÄRZ  KABARETTFRÜHLING AUF DER HOFBÜHNE TEGERNBACH

 

Di  3.3.   20:00   

LYDIA PRENNER-KASPER  "KRÖTENWANDERUNG"    

 

KABARETT

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

 

Lydia Prenner-Kasper’s 4. Programm

Lydia und ihr Mann bekommen eine Woche Urlaub. Den beiden bleibt allerdings

ein Frosch im Hals stecken,

als sie erfahren, dass ihre drei Kinder in dieser Zeit von Feldwebel „Oma Grete“ auch Kröte

Oma genannt und Lydias schrulliger Mutter „Erika Oma“, die Bsuff

Oma, beaufsichtigt werden sollen - schließlich sind die zwei geriatrischen Krawallbürsten

so kompatibel wie Donald Trump und Kim Jong Un!

Im Urlaub will das vom Alltag entromantisierte Elternpaar endlich

wieder entdecken, wo der Frosch die Locken hat, doch der sehr spezielle Urlaubsort

bringt die beiden in eine eheliche Extremsituation… -

Lydia Prenner-Kasper erblüht in ihrem vierten Soloprogramm mit krötigem Humor

zur Seerose der heimischen Kabarettszene und führt ihr Publikum

in die sumpfigen Untiefen unserer Lebensgrundlage - dem „Biotop

 

Die Witze Stammtisch Frau sprudelt in ihrer Komik, dass kein Auge trocken bleibt !

 

 

 

Fr  6.3.    20:00   

 THE KÖTER

KONZERT

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

The Köter

Von Tom Waits holten sie sich Motivation, Inspiration und Infusion und starteten 2001 als Coverband, die in Pubs, Bars und bei Open Airs für Stimmung sorgte. Zwar zehren die vier Oberösterreicher auch heute noch von des Meisters Geist, doch sind es mittlerweile ausschließlich Eigenkompositionen, die The Köter live zum Besten geben.

Immer heftiger wurden ihre Auftritte im Inland sowie in Frankreich, der Schweiz und in Belgien beklatscht. Selbst die FAZ nahm Notiz von der Band und titulierte sie als "Beschwörer der Gosse". Ebendort gebar die von Martin Primetshofer mit gut geölter Stimme angeführte Truppe ihren ganz und gar eigen(-willig)en Bastard aus bluesigem Rock, französischem Folk, Balkan Sounds, orientalischen Klängen, experimentellen und psychedelischen Drifts, der seitdem schnaufend und stampfend durch die Hinterhöfe streunt.

2009 und 2013 erschienen mit "the devil's greatest trick" und "like birds" die ersten beiden Tonträger der Band, die mit wohlwollenden Worten kommentiert wurden: "Das Akkordeon verströmt einen Hauch von Heimatgefühl, aber die Gedanken an angestaubte Tradition sind schon schnell verworfen wie The Köter musikalisch zum Punkt kommen. Die Linzer Band bedient sich einer internationalen Sprache, die im Blues wurzelt, in der aber unterschiedliche stilistische Quellen zusammenfließen und so den Blick frei machen für Neues, für Anderes." (OÖN)

 

2017 erschien das letzte Album "said the king", das bei seiner Veröffentlichung für ausverkaufte Konzerte sorgte. 

Denn "The Köter" sind vor allem Eines. Eine hervorragende Live-Band, die es versteht, ihre Zuhörer mit ihrer Musik zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen.

 

Seit 2018 weht die Band mit neuer Besetzung und frischem Wind durch die Hinterhöfe und Gassen und stellt eines klar. 

"The Köter" sind nach wie vor ein ungeschliffenes und funkeldes Juwel in der heimischen Musikszene.

 

 

 

So  8.3.   16:00   

 PIPPI LANGSTRUMPF   KINDERTHEATER

KINDERTHEATER

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

Neues von Pippi 

theater tabor inszeniert „Pippi Langstrumpf“ 

Bereits zum zweiten Mal nimmt sich die Theatergruppe des Astrid Lindgren-Klassikers an, der seit mehr als 70 Jahren Kinder auf der ganzen Welt begeistert.  Sein erstes Pippi-Programm hatte theater tabor acht Jahre lang im Repertoire. 

Das Ensemble rund um Regisseur Anatoli Gluchov hat sich in den letzten Jahren über die Grenzen Österreichs hinaus mit seinen Inszenierungen bekannter Kinderbuchstoffe einen Namen gemacht.

 „Pippi Langstrumpf“ - Inhalt:

Mittanzen sollen bei Pippis Geburtstagsplünderfest alle Kinder der Stadt. Nur Frau Finkvist bekommt nichts von der Torte, weil sie eine gar zu dumme Person ist.

Doch bevor das große Plünderfest überhaupt beginnen kann, muss Pippi noch allerhand erledigen: Dringend braucht man circa 18 Kilo Bonbons, eine Sommersprossencreme, Parfüm und die Hand der Schaufensterpuppe kann bestimmt noch mal sehr nützlich sein. Und dann ist endlich der große Tag gekommen: Was die Kinder hier wohl erwarten mag? 

theater tabor – Qualitätstheater für Groß und Klein

Inszeniert wurde „Pippi Langstrumpf“ von Anatoli Gluchov, freier Theaterregisseur aus Russland, der Kafkas „Der Prozess“ oder Stefan Zweigs „Schachnovelle“ ebenso beeindruckend auf die Bühne brachte wie „Die kleine Hexe“, „Ronja Räubertochter“ oder zuletzt „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“


Mit Sabine Cap, Sieglinde Hauser, Sabine Köglberger, Gerlinde Schedlberger

Regie: Anatoli Gluchov
Bühnenbild: Paul + Gudrun Medicus

Für Menschen von 3 bis 99 

 

 

Do  12.3.   20:00   

 RADESCHNIG  "DOPPELKLICK"    

 

KABARETT

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

ÖSTERREICHISCHER KABARETT PROGRAMMPREIS 2019 !!!

Doppelklick

Österreichischer Kabarettpreis - Programm 2019

„Das Netz hat für mich entschieden, dass ich ein Genussmensch bin -

aber ob wir uns deshalb auseinander gelebt haben?“ (N. Radeschnig)

„Halt die Pappn!“ (B. Radeschnig)

Sich gegenseitig zu beschimpfen ist doch immer noch der schönste Beginn

für einen liebevollen Gedankenaustausch!

Mit den selben Genen, aber völlig unterschiedlichen Suchergebnissen

verlassen zwei Schwestern für einen Abend die Gemütlichkeit ihrer Paralleluniversen,

um sich ihre verschiedenen Sichtweisen auf die großen Themen des Alltags

ungefiltert um die Ohren zu hauen.

Doppelklick ist ein Programm über Annäherung in Zeiten von gegenseitiger

Abschottung und ein Hoch darauf, sich einfach mal so richtig anzuschreiben!

"...Sie surfen mit präziser Rasanz, irrwitziger szenischer Fantasie, schonungsloser Selbstironie,

sowie darstellerischer und musikalischer Virtuosität durch Chaträume, Echokammern, YouTube-

Kanäle und Fotoshops...Fazit: Mit ihrem fünften Programm„Doppelklick“ haben RaDeschnig

ihrem bislang ausnahmslos außergewöhnlichen kabarettistischen Oeuvre eine würdige Krone

verpasst.“ Österreichischer Kabarettpreis, Jurybegründung

„Mit tiefschwarzem Humor fechten sie nicht nur Geschwisterkämpfe aus.

Die brillanten Sängerinnen sollten befugt werden, alle heimatdümmelnden Volkslieder nach

ihrem Chili - Rezept umzudichten. Heraus kämen Lachschlager, die der Alpenrepublik neues

Image und ungeahnte Popularität einbrächten.“ Eli Spitz, Kleine Zeitung

„..ein präzises, überraschungsreiches Feuerwerk grotesker Kurzszenen, aberwitziger Dialoge,

schauriger Schlager, schwarzhumoriger und scharfsinniger Komik über unsere von Algorithmen

und Manipulationen beschädigte Außenweltwahrnehmung“ Peter Blau, Falter

www.radeschnig.net

Fotos: © Stefan Grauf - Sixt

 

                            

 

Do  19.3.   20:00   

 HARRY PRÜNSTER & BAND 

"COOLE WITZ' - TOLLE HITS"    

 

KABARETT & MUSIK

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

 

HARRY PRÜNSTER

& Band
„Coole Witz´-tolle Hits!“

Der Gaudimax Harry Prünster und Seriensieger bei der PULS 4 Sendung „Sehr witzig!?“ feiert auch mit seiner Bühnenshow und seiner Band große Erfolge.

Seine beiden Bücher „Meine geheimen Tricks für die gelungene Pointe- Das Beste aus “Sehr witzig!?” und „Viele neue Witze und die besten meiner Idole“ sind beide in den Top Ten des Buchverkaufs in Österreich. Der Sänger und Erzähler Harry Prünster begeistert mit seinem gemischten Humor und mit seinem Musikprogramm landauf landab sein Publikum.

Es ist ihm tatsächlich gelungen, den Megaerfolg der PULS 4 Sendung „Sehr witzig!?“ in abgewandelter Form auf die Bühne zu bringen.

Das Programm „Coole Witz´-tolle Hits!“ erzählt die Geschichte, wie Harry zu seinen Witzen kam und kommt und gibt Einblick in sein Bühnen- und Privatleben. Alles in allem ein musikalisch beschwingter und kurzweiliger Abend, der Ihre Lachmuskeln anständig strapaziert und dem Publikum Hits, Oldies, Volksmusik, Schlager von  „MARMOR, STEIN UND EISEN BRICHT“, über „ACHY BREAKY HEART“ bis zu „HAM KUMMST“ bietet.

 

 

 

Do  26.3.   19:00   

 HOFSOUND

KONZERT im GWÖLB

Jazz / Pop / Rock Night mit Bands der Landesmusikschule Grieskirchen

 

 

 

Fr  27.3.   20:00   

 ROBERT PALFRADER  "ALLEIN"    

 

KABARETT

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

Einer der größten österreichischen Schauspieler mit seinem lustigen Kabarettprogramm

                                    

 

Sa 28.3.   16:00   

 "VIOLALA - DAS SCHLOSSGESPENST"   KINDERMUSIKTHEATER

KINDERMUSIKTHEATER

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

Eine lustige KINDER MUSIKGESCHICHTE

 

 

                            

Di  31.3.   20:00   

 DAVID WAGNER  "ALLES WAGNER"    

 

MUSIK & COMEDY

Veranstaltung im Rahmen von SCHÄRZ im MÄRZ

  KLEINKUNST im GWÖLB

ALLES WAGNER  -  Lieder aus eigenem Anbau,

gespielt und gesungen von David Wagner

David Wagner erstmals solo: Nach vielen Jahren in verschiedenen

Formationen (Die Niederträchtigen, die zebras, Die Mädchen u.a.m.) und als

Begleiter und Komponist auf den Bühnen des Landes präsentiert David

Wagner, 2015 mit dem Anerkennungspreis für Bühnenkunst des Landes OÖ

ausgezeichnet, mit ALLES WAGNER nun zum ersten Mal ein gesamtes

Programm mit eigenen Liedern sowie ein oder zwei umgetexteten Klassikern.

Die Palette reicht von Hymnen der sorgsam gepflegten Melancholie (Faad,

Twix) über den runderneuerten STS-Klassiker (Großmuatta) bis zum Protest-

Song-Contest-Medley.

ALLES WAGNER hält, was der Titel verspricht: Texte, Kompositionen, Gesang,

Klavier, Keyboard, Geige, Gitarre, Glockenspiel, Kazoo: David Wagner macht

diesmal alles selbst. Und wie immer bei Wagners Liedschaffen gilt auch hier

die Devise: Unterhalten ohne Plattitüde, Berühren ohne Kitsch.

Nach dem großen Uraufführungs-Erfolg im Musiktheater Linz bereist ALLES

WAGNER nun Oberösterreichs Bühnen.

Lebenslauf David Wagner

David Wagner: geb. 1966 in Graz; Studium am Brucknerkonservatorium Linz

und an der Musikhochschule Wien;

Anerkennungspreis für Bühnenkunst des Landes OÖ 2014;

Kompositionen für Landestheater Linz, Theater des Kindes Linz, PRO BRASS u.a.;

Anton Bruckner Stipendium des Landes Oberösterreich 2010;

Kinderoper „Raus aus dem Haus“ (Musiktheater Linz, 2013);

Pianist der Ensembles „die zebras“, „Die Niederträchtigen“ und "Die

Mädchen"; Stummfilm- und Barpianist;

Klavierlehrer an der Musikschule der Stadt Linz;

Pressestimmen zu ALLES WAGNER:

"Voller Gespür für den Grenzgang zwischen Dialekt und Intellekt, Blödelei und

Tiefgang, Tempo und Turbo, Tasten-Hämmern und fröhlich fein gezeichneten

Klanglinien." OÖN

"Umso schärfer treffen seine sozialen und politischen Aussagen, umso witziger

die virtuosen Texte und die musikalischen Leckerbissen auf Klavier, Geige,

Gitarre, Keyboard und Glockenspiel." Neues Volksblatt

 

 

 

 

Fr  3.4.    20:00   

 ROCKSTORY

KONZERT

Musikprojekt – Zeitreise durch die Rockgeschichte

Konzert der größten Hits der Rockgeschichte mit 14 Musikern

Hans Bogl, Manfred Standfest und Barbara Münch – Musiker aus Wels, Marchtrenk und Gunskirchen, die seit sehr vielen Jahren das Publikum begeistern und unterhalten, haben ein neues, rockiges Projekt erarbeitet: Es nennt sich die


ROCKSTORY 
Dabei erzählen wir die Geschichte der Rockmusik beginnend in den 50iger Jahren bis heute. Wir, das sind 14 Musikbegeisterte, die bei unserer Band mitmachen. Sie besteht aus 4 Lead-Sängern, Schlagzeug, Bass, Gitarren, Keyboards und 3 stimmigen Bläsersatz. Und diese Mischung sorgt für gute Stimmung.

 

Wir bringen dem Publikum  Hits von Jerry Lee Lewis, ELVIS, Little Richard, Beatles, Uriah Heep, The Who, Rolling Stones, Led Zeppelin, Ike & Tina Turner, Foreigner,  Whitesnake, Robert Palmer, Patti Smith, Faith no more, Jethro Tull, Creed, Nickelback, Peter Gabriel,….. dar. Das sind ausgesuchte Gustostückerl, die das Zeitgefühl transportieren, Songs, die man kennt, Klassiker, aber auch die eine oder andere Rarität ist dabei. Kurze, vereinzelte Zwischenmoderationen geben ein paar interessante Infos zur Zeitgeschichte, Gesellschaft oder zu den Hintergründen der Songs.
Unsere Zielgruppe sind natürlich alle musikbegeisterten Menschen, aber besonders bei der Altersstufe 35+ bis 65 Jahren merken wir bei unseren Konzerten, wie groß die Sehnsucht nach echter Rockmusik ist.

Beim Auftritt Anfang Dezember 2018 im Welser Schlachthof vor rund 300 Besuchern haben wir eine ganz besondere Energie erlebt, als der Saal salopp formuliert  „kochte“ und die Besucher „abtanzten“…

 

 

Do  16.4.   20:00   

 ANGELIKA NIEDETZKY  "PATHOS"    

 

KABARETT

das neue Kabarettprogramm mit sensationell tollen Songs

Es scheint als würden wir uns zurückentwickeln. Zum Ursprung des Wortes Pathos. Leiden, ertragen hieß es da. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Weicht das Pathos in uns allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen? Wir werden zu Suchenden im Dschungel der Gefühlsverwirrungen und gehen ins Schweigekloster oder holen uns den Hundetrainer für den eigenen Partner, weil sonst nichts mehr hilft. Wir hetzen durch den Alltag und können die allabendliche Frage: „Schläfst Du schon?“ so oder so nie mit ja beantworten.

Mit ihrem 4. Soloprogramm beleuchtet Angelika Niedetzky altbekannte Fehler des Alltages mit enormem Schwung und viel Leichtigkeit.

 

 

 

Fr  24.4.    20:00   

 TEGERNBACHER GSTANZLSINGEN 2020

VOLKSMUSIK

Sa 25.4.    20:00   

 TEGERNBACHER GSTANZLSINGEN 2020

VOLKSMUSIK

        Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2020 -  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE  

 

 

      

 

PEPI WIMMLEITNER  - MODERATION & GSTANZLN

Mostdipfpreisträger 2011

"Der lustigste Oberösterreicher"

Der meisterhafte Josef "Pepi" Wimmleitner eröffnet und begleitet mit seiner ganz besonderen Bühnenpräsenz das Tegernbacher Gstanzlsinga 2020

Aspacher Tridoppler

Die Kübelspeckdirndln

Gutauer Stubenhocker

Goiserer Beriga Pascher

   

 

 

So  26.4.   16:00   

 "ALICE IM WUNDERLAND" KINDERMUSICAL

KINDERMUSICAL

         Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2020 -  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

 

KINDERMUSICAL  von und mit THEATER TEAM SEMESTRO LINZ

 "Wer bin ich?" - "Ah, das ist das große Rätsel."  Der britische Geschichtenschreiber Lewis Carroll lieferte mit seinem Roman "Alice im Wunderland" eines der meistverkauftesten und berühmtesten Bücher weltweit. Frei nach der Romanvorlage widmet sich dieses musikalische Theaterprojekt dem Stoff, aus dem Kinderträume gemacht sind: grinsende Katzen, verzauberte Fabelwälder, herrische Königinnen - und verrückten Spielereien, die das Leben so lebenswert machen. Die Kindermusical-Adaption der Theatercompany team:semestro führt Carrolls Fantasiegeschichte der Tagträumerin Alice fort - mit moderner Musik, schillernden Kostümen und abstrakten Figuren, die man auf Anhieb lieb gewinnt. Mit Humor, Verstand und ganz viel Liebe bahnt sich die Bühnengeschichte rund um Alices Wunderwelt einen Weg in die Herzen der kleinen  - und großen! - Zuseher!

Musik & Text: Sandra E. Mae      
Regie & Choreographie: Iassen Stoyanov 
            

 

 

Mi  29.4.   20:00   

 FRITZ EGGER  "DER HERR KARL"    

 

THEATER

     Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2020 -  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

THEATERSTÜCK von HELMUT QUALTINGER

 

 

 

Mi  6.5.   20:00   

 HÖRTENHUBER TREBENS

"MÄNNER SIND ANDERS - FRAUEN ERST RECHT"    

 

KLEINKUNSTABEND

     Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2020 -  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

„Männer sind anders - Frauen erst recht!“  -  Ein vergnüglicher Kleinkuntsabend

 

Darsteller: Elisabeth Hörtenhuber-Treben

                  Helmut Hörtenhuber-Treben

                  Felix Schifflhuber (Klavier)

 

 

 

 

 

Do 7.5.    20.00

SOZIALKRITISCHES KINO IM GWÖLB    

DER GUTE FILM im GWÖLB

 

 

 

Sa  9.5.   20:00   

 "JAM2NIGHT"@HOFBUEHNE  2020    

 

 Musikveranstaltung mit Fix Bands & offener Jam Bühne

     Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2020 -  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

mit Romana Schmatt / X Band /   MANUEL NORMAL  / BUNTSPECHT

Manuel Normal  - großes BABA Konzert

BUNTSPECHT - die charmanteste BoyBand im deutschsprachigen Raum

 

Was ist jam2night?

Du singst oder spielst ein Instrument?
Du liebst das jammen und improvisieren?
Dir fehlt die Gelegenheit vor Publikum zu spielen?

Egal ob in einer Band oder Du ganz alleine:

Wir bieten Dir die Möglichkeit deine Talente mit Gleichgesinnten einem interessierten Publikum zu präsentieren. Bei
jam2night gibt es keine Bühne, kein Programm und keine Vorgaben! Der Künstler sitzt, wie daheim im Proberaum mit Publikum und Freunden zusammen und kann frei agieren. Falsche Töne sind erlaubt und werden gekonnt überhört.

 

Wer kann mitmachen?

Willkommen ist bei uns jeder.
Ob als passiver Gast oder aktiver Teil des Programms liegt in deiner Entscheidung. Jeder der möchte, es sich zutraut und sich angemeldet hat kann auf die Bühne kommen.
Es gibt bei 
jam2night keine Beschränkungen bei den Instrumenten und Musikrichtungen. Von Blasmusik bis Metal soll uns alles recht sein solange die anderen darauf einsteigen. Wobei wir zugeben müssen dass wir vermutlich zu wenig Platz für ein Alphorn haben....

 

Wie läuft das ab?

Die moderierte Veranstaltung beginnt um 18:00 mit der Vorstellung einiger Bands die uns mal zeigen was bei Ihnen im Proberaum so abgeht. Sie zeigen und erzählen uns etwas über sich und geben natürlich Ihre akustischen Sahnestücke zum besten. Zu späterer Stunde kann sich dann jeder der möchte und sich angemeldet hat sich an einem freien Jam beteiligen. Wohin uns das genau führt können auch wir nie sagen. Ist jedoch einmal eine gemeinsame Richtung gefunden geht so richtig die Post ab. jam2night stellt Bühne, Ton- und Lichttechnik, das Programm gestaltet Ihr selber.

Anmeldungen zur Open Stage unter: www.jam2night.at

 

 

Do  14.5.   20:00   

 ALEX KRISTAN  "LEBHAFT"    

 

KABARETT

Shootingstar der Kabarettszene

 

 

 

So  17.5.   16:00   

 "DER GESTIEFELTE KATER - ODER EIN PAAR TRICKS MUSS MAN EINFACH DRAUFHABEN"

KINDERTHEATER

KINDERTHEATER  RUTH HUMER  & CHRISTOPH BOCHDANSKY

                     

 

 

Mi 20.5.  20:00   

 LALA   "VOCAL TOUR 2020"

ACAPPELLA KONZERT

Die beste A cappella Gruppe Österreichs !!  das NEUE Programm !!

CALL IT HUMAN

Das neue A Cappella Programm von LALÁ

 

Das Vokalensemble LALÁ aus Oberösterreich begeistert rund um den Globus mit seinen einzigartigen Stimmen. Der Titel des neuen Albums ist Programm: „Call it human“. LALÁ lässt den Puls höher schlagen und präsentiert neue Songs mit mitreißenden Rhythmen, Balladen zum Dahinschmelzen, Beatbox vom Staatsmeister höchstpersönlich und all´ das mit Eleganz und Witz. Ein A Cappella Abend vom Feinsten. Einzigartig vielfältig!

Besetzung:

Marianne Gappmaier (Sopran)

Julia Kaineder (Alt)

Peter Chalupar (Tenor)

Mathias Kaineder (Bass)

Georg Haselböck (Beatbox)

 

 

 

Do 28.5.   20:00   

 HELMUT FEITZLMAYR  SOLO AM BÖSENDORFER

KONZERT IM GWÖLB 

Helmut Feitzlmayr

Boogie, Blues & more

Helmut Feitzlmayr spielt von Kindesbeinen an Klavier, genoss in seiner Jugend eine klassische Ausbildung und erweiterte in Wien seinen musikalischen Horizont hin zu Jazz und Boogie Woogie. Mit über 1.000 Auftritten als Solopianist sowie als Pianist und Sänger seines Trios „Hot Boogie Club“ spielte Helmut Feitzlmayr Konzerte und Festivals mit Axel Zwingenberger, Vince Weber, Dana Gillespie u.v.a. Sein aktuelles Soloprogramm greift nicht nur in die knapp 100 Jahre zurückliegende Mottenkiste des legendären Boogie & Bluesklaviers sondern verzaubert mit einer musikalischen Reise durch das alte Amerika, bis hin zu mystischen Klavierstücken aus New Orleans. So gibt es zwischen der Musik immer wieder kleine Geschichten und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten. Let the Boogie roll .....

Konzert am Bösendorfer im ROSSSTALL der Hofbühne .  Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!

 

 

 

Do 4.6.   20:00   

 NADJA MALEH  "HOPPALA"

KABARETT  

                           

 

 

So  7.6.   16:00   

 JANOSCH: DER KLEINE BÄR UND DER TIGER  "KOMM WIR FINDEN EINEN SCHATZ"

KINDERTHEATER

KINDERTHEATER  TABOR

für Menschen ab 3  Jahren

 

 

 

Mi 10.6.   20:00   

 ALEX ZILINSKI TRIO & GUESTS

KONZERT  

                           

FUNK, ROCK & BLUES 

mit dem charismatischen SÄNGER & GITARRISTEN

Covers & EIGENKOMPOSITIONEN

 

Sänger & Gitarrist Alex Zilinski ist seit 1994 auf den Bühnen der Welt unterwegs. Dazwischen verbrachte er einige Jahre in den USA. Um die 300 Konzerte wurden allein in ganz Amerika gespielt. Mit “Blue Jade - Lights Out”  wurde 2012 seine erste Platte veröffentlicht, die von Liferadio FM100.5 prompt zum Album des Jahres 2012 gewählt wurde und ins Programm der Liferadio Rocknight aufgenommen wurde. 2014 folgte der zweite Longplayer „Brand New Day“. Im März 2018 ist das neue Album „Right here, Right now“ erschienen aus dem die Single „Mississippi Hippie“ bereits einige Male auf LifeRadio gespielt wurde.

Live wird das Trio vervollständigt durch Stefan Roither am Bass und Georg Holter an den Drums. Das Live Set der Band enthält neben verschiedensten Eigenkompositionen auch jede Menge tanzbarer Funk, Rock & Blues Songs, angefangen von Eric Clapton, über Stevie Wonder, James Brown, Jimi Hendrix, Joe Cocker, Chuck Berry bis hin zu Rolling Stones, Beatles, Tom Petty u.v.m.

Zu den bisherigen Highlights zählen neben regionalen Auftritten am Kronefest Linz 2016 und 2019 oder dem Kiwanis Sommer Open Air und der Lifegala Charity in Eferding, dem Ritterrock Festival in Neumarkt Auftritte in Wien im Gasometer in der Bank Austria Halle (https://www.youtube.com/watch?v=lY3BElwsavc), am Donausinselfest, am Hafen Open Air sowie in renommierten Wiener Clubs wie dem Reigen oder Osklub. Internationale Shows fanden u.A. in Chemnitz/Felsenkeller (D) oder Berlin/Biohotel Essentis (D) statt.

 

shake, rattle & roll..
dance all night long
 

www.youtube.com/AlexZilinski

www.facebook.com/AlexZilinski

 

 

Do 25.6.   20:00   

 GERY SEIDL  "HOCHTIEF"

KABARETT  

 

 

 

Do 30.7.  20:00   

 ZAUMGSPÜT   AUSTROPOP PUR

  KONZERT 

 

Mit einem klaren Bekenntnis zum Austopop, einer wachsenden Fangemeinde und einer handvoll feiner Gigs bereichern ZAUMGSPÜT das lokale musikalische Angebot. Die Oberösterreicher spielen Erlesenes vom Austropop – von Danzer, STS, Bär Hirsch, Fendrich bis hin zu Pizzera und Jaus.

 

 

 

Do 6.8.  20:00   

 THE MAX BOOGALOOS   "SYMPOSION"

  KONZERT 

 

The Max. BOOGALOOs – „SYMPOSION“

Steht bereits der Bandname „The Max. BOOGALOOs“ für einen ausgelassenen, tanzenden Musikstil, so

setzen die Musiker mit ihrem neuen Album „Symposion“ (altgriech.: gemeinsames, geselliges Trinken)

ihrem Dogma die Krone auf: Funk, Soul, Blues und eine Prise Jazz, dessen Energie unaufdringlich und

deshalb umso intensiver die Zuhörer in ihren Bann zieht.

Ein Abend mit „The Max. BOOGALOOs“ fühlt sich an wie eine Party mit den besten Freunden: erdiger

Groove und energiegeladene Solo Lines pointieren die erzählerisch abwechslungsreichen Songs, allesamt

Eigenkompositionen und somit Geschichten der Musiker.

„...Giganten des heimischen Funk!“

„...das Max. im Namen steht jedenfalls für Maximalität an Energie und Soulfulness!”

(Pressetext: Porgy&Bess/Wien – 07/2019)

„...The Max. BOOGALOOs (...) stehen für einen ausgelassenen Musikstil, der in die Beine fahren, zum

Tanzen animieren muss!“

(LP/CD Rezension: OÖNachrichten – 09/2019)

Christian „Boogaloo“ Roitinger: Trompete, Flügelhorn

Markus „Max the Sax“ Ecklmayr: Tenor Saxofon

Andreas Haidecker: Gitarre

Markus Marageter: Hammond Orgel

Manfred Huber: Schlagzeug

 

    

 

Mi 12.8.   20:00   

 KERNÖLAMAZONEN  "LIEBESLIEDERREISEN 2"

MUSIKKABARETT  

 

 LIEBESLIEDERREISENRELOADED

Immer auf der Suche nach Liebe und Leckerlis: Alles beim Alten und doch ganz neu.

Caro und Gudrun ziehen wieder mit rotem Köfferchen um die Welt

und erzählen von ihren Beobachtungen der Spezies Mann

und der damit verbundenen, gelegentlich auftretenden Liebe.

 

Die KERNÖLAMAZONEN vereinen Wort und Musik zu einer charmanten Mischung

aus Kabarett und Revue. Chansons, Musicalhits, Wiener Lieder und bekannte Melodien aus der Popwelt bilden die musikalischen Stationen  einer Reise,

auf der die beiden ihr Publikum immer wieder ganz aus der Nähe beobachten.

 

www.kernoelamazonen.at

 

 

 

Sa 12.9.  19:00

WEINFEST  IN  TEGERNBACH    

WEIN - & GENUSSFEST

 

 

 

Do 24.9.   20:00   

 HOT PANTS ROAD CLUB  "MOVE IT UP"

SOUL & FUNK NIGHT 2020  


“Move it up!“

Der Hot Pants Road Club ist ja für seine schweißtreibenden Konzerte bekannt. Nun hebt er aber die Show auf ein nächstes Level.

„Move it up“ heisst einer der neuen Songs im aktuellen Programm der Band und es handelt sich dabei um einen neuen Trend in Sachen „Fitness-Training“;-)

Nachdem der Sommer, außer im Sommer, ja eigentlich immer vor der Tür steht und die Bikini- und Badehosenfigur gefragt ist, wurde nach einer neuen Form der Ertüchtigung gesucht und in einem neuen
HPRC-Tanz auch gefunden.

Wie immer wird die Band aber auch bei diesem Programm ihrem guten Ruf gerecht werden und dem Publikum nichts schuldig bleiben: Emotionsgeladener Gesang des
Leadsängers Andie Gabauer, virtuose Soloparts der einzelnen Musiker, gewürzt mit Choreografien und Tanzeinlagen.
Lasst euch diesen Spass nicht entgehen!

„Boogie, don´t stop the boogie“ ist die aktuelle Single-Auskopplung und der Titel ist Programm.
Hier ein Link zum dazugehörigen Video:
https://www.youtube.com/watch?v=r5_S5I-rAoI

 

Line up HPRC:

Andie Gabauer - vocals, guitar

Christian Roitinger - trumpet, vocals

Sebastian Grimus - saxophone

Werner Wurm - trombone

Oliver Kerschbaumer - keyboards

Jojo Lackner - bass

Josef Hinterhölzl - drums

 


 

support KARAN D‘ACHE – SOUL EXKLUSIV


Karan d'ache macht groovigen Soul - authentisch und emotional verkörpert durch ein Ensemble von etablierten Musikern mit dem Ziel, sich während eines Konzertes zu einem gemeinsamen Besseren zu vereinen. Als Resultat bekommt das Publikum leidenschaftliche Songs, die sich über die Stimme der ungezähmten Sängerin wie ein Ventil entladen.
Die aus Oberösterreich stammende Formation fand über einige Stilwechsel und im Zuge mehrmaliger Umbesetzungen ihre Passion in der Soulmusik.
Mit exklusiven Coverversionen von Sharon Jones, Alice Russell, Imelda May oder Kylie Auldist, aber auch Funk Hits von Tower Of Power oder mit ambitionerten Songs von Snarky Puppy zeigt die Band ihr vielseitiges Repertoire innerhalb des Funk & Soul Horizonts.
Tanzbarkeit garantiert !


Besetzung:
Vocal - Alex Plank
Guitar - Michael Schmidmair
Keys - Gerhard Vorauer
Bass – Werner Breitwieser
Drums - Günther Roitinger
Trumpet - Geri (Mehl) Bauerecker
Altosax - Robert Müllner
Barisax – Mirko Javurek
Trombone - Stefan (Sumsinator) Sumereder

 

 

 

So 27.9.  16:00   

 "DORNRÖSCHEN"

KINDERTHEATER  

Kindertheater  THEATER HARLEKIN

Dornröschen

Märchen nach den Gebrüdern Grimm bearbeitet von Manuela Reicher 

Inhalt:

Ein Königspaar wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Als dies schließlich geschieht gibt der König voller Freude ein Fest und möchte dreizehn Feen einladen. Da er allerdings nur zwölf goldene Teller hat, muss eine zu Hause bleiben. Die eingeladenen Feen wünschen der Königstochter Tugend, Schönheit, ... doch da kommt voller Wut die dreizehnte herein und belegt die Prinzessin mit einem Fluch, der sie an ihrem fünfzehnten Geburtstag an einer Spindel stechen und sterben lassen soll. Doch die zwölfte Fee mildert den Fluch und lässt sie lediglich in einen hundertjährigen Schlaf fallen. Der König lässt alle Spindeln im Reich verbrennen - trotzdem trifft die Königstochter an ihrem 15. Geburtstag eine alte Frau an einem Spinnrad. Sie ist neugierig, sticht sich aber an der Spindel und fällt in einen hundertjährigen Schlaf - und mit ihr der komplette Hofstaat. Um das Schloss wächst eine riesige Dornenhecke... Als hundert Jahre vorbei sind, gelingt es einem Prinzen zu ihr durchzudringen. Er küsst sie wach. Das ganze Schloss füllt sich wieder mit Leben und der Prinz und Dornröschen heiraten!

 

 

 

 

 

Do 1.10.  20:03  

DA MEIER   "EIN MEIER IM HIMMEL"

KABARETT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2020

Da Meier – „Ein Meier im Himmel“

Mit dem Musikkabarett-Trio „Da Huawa, da Meier und I“ wurde „da Meier“ bekannt wie ein

bunter Hund. Nun stellt er sein zweites Soloprogramm „Ein Meier im Himmel“ am ....... in

...........vor.

Wenn „da Meier“ kommt, kann der Teufel einpacken. Lässt man den Oberpfälzer alleine

auf die Bühne, brennt nicht nur die Hölle, sondern auch die Lachmuskulatur der Zuschauer.

Eines steht fest: Es gibt nur einen Platz auf der Welt wo er hingehört – und zwar auf die

Bühne. Denn dort ist „Ein Meier im Himmel“.

Schon sein erstes Soloprogramm entpuppte sich als Publikumsmagnet. Nach 20 Jahren auf

den Brettern, welche die Welt bedeuten, avancierte „da Meier“ bereits zur bayerischen

Kultfigur, die weit über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt ist. Auch in „Ein Meier

im Himmel“ erleben wir ihn genauso wie wir ihn kennen und lieben: hoch musikalisch, ein

bisschen tollpatschig, ultrakomisch und selbstironisch.

Drehen Sie mit dem Meier eine Runde auf seinem nagelneuen Elektro-Tandem, der

einzigen Sportart neben dem „Rittersport“, die der wahnwitzige Erzkomödiant wirklich

beherrscht. Aber warm anziehen, damit Sie sich keine Männergrippe einfangen. Weil dann

hilft auch kein Schlaflied, welches „da Meier“ in guter alter Rammstein-Manier im Tonstudio

des Schlagerduos der „Amigos“ produzierte. Obwohl das ehemalige Schwergewicht der

bayerischen der Kulturszene über 35 kg Gewicht verlor, kommt auch das leibliche Wohl

nicht zu kurz, wenn er zum Beispiel in einer Hommage an Tina Turner von ihrer

Lieblingsspeise singt: „I mog Knackwürst – Semmelknödel“, aber vom Dorfmetzger, nicht

vom Schachtelwirt.

Wer nun neugierig auf diesen kabarettistischen Leckerbissen geworden ist und sehen

möchte, wie „da Meier“ in guter, alter Showmaster-Manier durch den Abend rockt, der

sollte schon jetzt anfangen, sich Gedanken zu machen, wie man in den humoristischen

Himmel kommt.

Dieses wahnwitzige Paradies finden Sie auf Erden, und zwar in....... Einlass ist ab ... Uhr,

Beginn um .... Uhr. Tickets können bequem von zu Hause aus direkt unter www.dameier.

de oder bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: ............

Da Meier – „Ein Meier im Himmel“ - KURZFASSUNG

Mit dem Musikkabarett-Trio „Da Huawa, da Meier und I“ wurde „da Meier“ bekannt wie ein

bunter Hund. Nun stellt er sein zweites Soloprogramm „Ein Meier im Himmel“ am ....... in

...........vor.

Wenn „da Meier“ kommt, kann der Teufel einpacken. Lässt man den Oberpfälzer alleine

auf die Bühne, brennt nicht nur die Hölle, sondern auch die Lachmuskulatur der Zuschauer.

Auch in „Ein Meier im Himmel“ erleben wir ihn genauso wie wir ihn kennen und lieben:

hoch musikalisch, ein bisschen tollpatschig, ultrakomisch und selbstironisch.

Diesen kabarettistischen Leckerbissen können Sie in .......... erleben. Einlass ist ab ... Uhr,

Beginn um .... Uhr. Tickets können bequem von zu Hause aus direkt unter www.dameier.

de oder bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: ............

Foto: Moritz Hoffmann

 

 

 

Do 8.10.   20:00   

 DER HUNDLING  SOLO TOUR 2020

KONZERT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2020

 

 

 

Do 15.10.   20:00   

 DIE WELLKÜREN  "ABENDLANDLER"

MUSIKKABARETT 

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2020  

 

 

 

So 18.10.  16:00   

 STERNTALER "MÄDCHEN"

KINDERTHEATER  im GWÖLB 

 

URSOPHON KINDERTHEATER

Ein Mitmachtheater mit Live Musik -  erfrischend unkonventionell erzählt wird

Poetisch und erfrischend unkonventionell wird das beliebte Märchen der Gebrüder Grimm erzählt  und dabei  kommt auch das herzhafte Lachen  nicht zu kurz.

Auf berührende Weise wird „ Sterntaler“ ein Mensch wie du und ich.

Spontan dürfen die Kinder  MITSPIELEN und so ein Teil der Erzählung werden.

Durch den Kontrabass, der die Geschichte musikalisch begleitet, bekommen die Seelenbilder dieses Märchens eine ganz besondere mystische Kraft.  

                                        LASS DICH VERZAUBERN!

MARTIN HIPTMAIR   :  Kontrabass

URSULA LAUDACHER :  Erzählung und Caisa

Alter : 3 bis 103 Jahre

 

 

Fr  23.10.    20.00

LED ZEPPELIN & PINK FLOYD & DEEP PURPLE REVIVAL

ROCKKONZERT  

THE SENSATIONAL BLUES REVIVAL BAND featuring ROBBY WALSH von der IAN PAICE GROUP

Ein besonderes Highlight für Freunde der Rock- und Bluesmusik gibt es heuer wieder zu hören und zu sehen:

Die Pink Floyd & Deep Purple Revival Band mit den Mitgliedern der Ian-Paice-Band (Drummer bei Deep Purple) wird eines ihrer raren Österreichkonzerte absolvieren. Auf einen heißen Abend darf man sich freuen, wenn man an klassischer Rock-und Bluesmusik interessiert ist.

www.myspace.com/bluesrevivalband 

 

 

 

Mi 4.11.   20:00   

 DIE LANGE NACHT DES KABARETTS

KABARETT 

 

 

 

Fr  6.11.   20:00   

 DARK POETRY

LITERATUR & MUSIK 

 

Ernst Lugmayr´s Projekt „DARK POETRY“ ist eine Mischung aus Lesung und Musik. Der Grieskirchner Autor („Freiheit, Fortschritt, Marmeladebrot“, „Stanglpuch“) liest Auszüge der sogenannten Schauerliteratur, aus den Meisterwerken von Edgar Allen Poe, Bram Stoker, Stehen King u.a. Mit eigener Live-Band und zur Musik von Leonard Cohen, Nick Cave oder Tom Waits beispielsweise werden die dunklen Erzählungen noch zusätzlich vertieft und dabei ein Stimmungsbild gezeichnet, welches, zeitlich passend, einer nebeligen Novembernacht nur gerecht werden kann.

Wer immer sich einem wohligen Schauer gerne hingibt, und bereit ist, für eine bestimmte Zeit auch in die Schattenseiten und tiefen Abgründe der menschlichen Seele zu blicken, wird an diesem Abend dafür mit düsteren Texten und einer melancholisch-schöner Musik belohnt.

 

  

Do 12.11.    20.00

 

OLIVER MALLY  & FRIENDS

KONZERT IM GWÖLB

 

„SIR“ OLIVER MALLY & HUBERT HOFHERR

 

"Ein Festmahl für Blues-Gourmets. Kein Wunder, dass sich Musikkritiker mit Lob für die beiden überschlagen." SZ (GERMANY)

 

"Bei unter die Haut gehenden Passagen zerlegen sie den Blues und

destillieren das Beste aus dem, was Blues-Größen vor ihnen geschaffen

haben." MITTELBAYERISCHE.DE (GERMANY)

 

...sind nur zwei der vielen Zitate in denen sich Kritiker zur Duo-Formation Mally & Hofherr äußerten!

 

Ein kleiner verschlafener Ort in einer amerikanischen Provinzeinöde. Die lokale Bar spuckt Rauch aus allen porösen Fassadenlöchern – die Hitze schlägt dir ins Gesicht, man rettet sich in die Bar an der Ecke und fällt in einen nächtlichen Sog – die Gestalten wirken apathisch, Zeiten entfernt. Auf der Bühne sitzt „Sir“ Oliver Mally und spielt den Blues, den keiner ahnt, doch jeder sucht. „Sir“ Oliver Mally gehört ohne Frage zu den Vertretern des „besten Blues Europas“ (Concerto).

Seine raue, konventionsfreie Musik entspricht reinem Extrakt der Bluesessenz. Die Inhalation dessen knallt wie Absinth auf Lebenszeit. Seine Alben wurden international mit Lobeshymnen rezensiert. Auf Tour ist der „beste Blues-Sänger des Landes“ (Samir H. Köck, „Die Presse“) sowieso ständig – zwischen Hamburg und Budapest, Graz und Waidhofen an der Thaya, aber zwischendurch auch gern mal beim Himalayan Blues Festival in Nepal. „Amadeus“-Nominierungen und gleich dreizehn Kategorie-Trophäen im Kritiker-Poll des Magazins „Concerto“ haben im Reisegepäck eher keinen Platz, dafür ist sein Instrument unverzichtbar. „Er spielt seine Gitarre noch selbst, er singt mit Hingabe, Herz und Seele, er spürt sich“, resümierten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Ein „bluesesquer“ Geniestreich in Person, das ist Oliver Mally.

 

Der gebürtige Niederbayer Hubert Hofherr entdeckte schon sehr früh seine Liebe zum Chicago-Blues. Neben seinem Musikstudium spielte er bereits früh in ersten Bands und veröffentlichte mehrere Tonträger. Nach seiner Auswanderung in die USA tourte er bereits nach kurzer Zeit mit bekannten Bluesmusikern wie z.B. Buster Benton, J.W. Williams, Merle Perkins durch die USA und gründete dort seine eigene Band bis zur Rückkehr nach Deutschland. Auf Konzerttourneen im In- und Ausland ist Hubert Hofherr unterwegs mit seiner 1996 gegründeten Band „Hubert Hofherr & The Bottom Line“, sowie u.a. mit „The Ramblers“, Albert C. Humphrey and the Roots of Blues, der Ron Evans Group, dem Hamburger Bluessänger und Gitarristen Abi Wallenstein sowie dem Electric Blues Duo (Colin Hodgkinson und Frank Diez) und Mano Maniak.

Und endlich haben sich die beiden vor vier Jahren auch „live“ gefunden.  Präsentiert wird ein knallbuntes Programm bestehend überwiegend aus Eigenkompositionen gespickt mit exquisiten Covers denen die Musiker ohne Zweifel ihren eigenen Stempel aufdrücken. Gänsehautschauer bei so manchem Song mit blauer Note sind garantiert.

 

…mehr Presse:

"Tonales Kaminfeuer - voller Glücksmomente." - SZ (D)

"Ein geniales Duo. Atemberaubend" - TÖLZER KURIER (D) 

"Kaum ein Duo interpretiert den Blues so gefühlvoll, lässt die Instrumente so gekonnt schluchzen und juchzen." KÖTZTINGER ZEITUNG (D)

Line-up:

„Sir“ Oliver Mally: guit, voc

Hubert Hofherr: harp

CD: „OVERDUE“

 www.sir-oliver.com

www.hubert-hofherr.com

 

 

Sa 14.11.  19:00   

 POXRUCKER SISTERS

"HERZKLOPFN - UNPLUGGED"

KONZERT

 

 

Poxrucker Sisters – Herzklofpn unplugged
Drei Schwestern, drei Stimmen und ein Konzert voll Herzklopfn

Gefühlvoll und mitreißend erlebt man die drei Schwestern aus dem Mühlviertel bei ihren Herzklopfn Unplugged-Konzerten im Herbst und Winter 2020.

Die Poxrucker Sisters stehen für bodenständigen Dialektpop und Musik, die verbindet. Seit 6 Jahren begeistern sie damit das Publikum in Österreich und über die Grenzen hinaus. Dabei zeigen sie sich in akustischer Besetzung auch selber spielend mit Gitarre, Cajon und Geige und einer stimmigen Auswahl ihrer Kompositionen.

Auch Weihnachtslieder dürfen in dieser besonderen Zeit natürlich nicht fehlen. Auf der Bühne begleitet werden die drei Künstlerinnen noch zusätzlich von der Geigerin Magdalena Sammer und dem Pianisten Roman Steinkogler.
Die stimmliche Harmonie und Musikalität der Poxrucker Sisters schaffen bei diesem Konzertprogramm eine einmalige Atmosphäre und besondere Nähe, mit Leichtigkeit und Tiefe besingen sie Glück und Sorgen, Vorfreude und Erwartungen, die Liebe und das Leben. Herzklopfn eben.

 

 

 

So 15.11.  16:00   

 "PINOCCHIO"   KINDERTHEATER

KINDERTHEATER 

„PINOCCHIO“ 

Ein Schauspiel mit Puppen nach dem Kinderbuch von Carlo Collodi

 

Manche Erinnerungen und Geschichten sind klein und haben in einer Schachtel Platz, andere hingegen sind sehr groß oder besonders alt und brauchen einen geräumigeren Ort, wie diesen Dachboden, auf dem die berühmte Geschichte von „Pinocchio“ nun schon seit über 135 Jahren aufbewahrt wird:

Sie beginnt in der Werkstatt des alten Geppetto, der sich aus einem Stück Holz eine Marionette schnitzt und sie „Pinocchio“ tauft. Zu seiner Überraschung beginnt diese sich von selbst zu bewegen und zu sprechen, doch nicht nur das: Pinocchio möchte nicht länger ein „Holzkopf“, sondern ein richtiger Junge sein, Großes erleben und alles wissen. Also macht er sich auf in die Welt, die tatsächlich manch großes Abenteuer, viele spannende Begegnungen und gegensätzliche Erfahrungen für ihn bereithält.

 

Im Auftrag des Next Liberty haben sich die Schau- und Puppenspieler Manfredi Siragusa und Andra Taglinger des unsterblichen Klassikers von Carlo Collodi angenommen und erzählen die Geschichte von Pinocchio, seinen (Um-)Wegen, seinen phantastischen Gefährten und Widersachern als zauberhafte Kombination aus Schauspiel und Puppentheater für ein Publikum ab 4 Jahren nach, in der es – wie es auf alten Dachböden eben so ist – Vieles zu entdecken gibt ...

 

Eine Koproduktion babelart THEATER und Next Liberty Graz

Für Kinder und Erwachsene von 3 - 99

 

Konzept, Inszenierung, Puppen- und Schauspiel: Manfredi Siragusa und Andra Taglinger

Künstlerische Beratung und Supervision: Annika Pilstl

Musiksupervision: Wolfgang Weißengruber

Kostüme: Häli Veskaru

Kulissen: Mechtild von Schlichting

 

 

 

Mo 16.11.  20:00   

 OMAR SARSAM   "OH DU ANDERE"

KABARETT  

 

OH DU ANDERE

 

Anamnese:

Patient klagt über Schwierigkeiten, rechtzeitig in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Freude zuletzt immer erst nach den Feiertagen empfunden.

Sonst aber keine Beschwerden.

 

Status: 

Guter Allgemeinzustand, guter Ernährungszustand, charakteristischer Spiralkartoffel und Punsch-Geruch, Bauch weich, keine Abwehrspannung, keine äußerlichen Verletzungen erhebbar.

 

Therapievorschlag:

Frühzeitiges Anbringen von Sternschnuppen-Lichterketten als Außenbeleuchtung.

Traditionellen Weihnachtsbraten durch Tofu ersetzen, dies garantiert einen spannenden Weihnachtsabend mit der ganzen Familie.

Künftig Nachtdienste für 24.12. einteilen.

Omar Sarsam lädt zu einem Abend voller Musik, Harmonie, Freude, Liebe und Menschlichkeit.

Alternativ ist auf Wunsch aber auch Weihnachtsstimmung möglich.

Oh Du Andere!

 

 

 

Do 26.11.    20.00

  DETONA  CHRISTIAN  "GRUFTI" GRUBER & BAND

KONZERT im GWÖLB

 

 

 

 

Di  1.12.    20.00

MARTIN GASSELSBERGER & FRANK HOFFMANN  "SCHÖNE BESCHERUNG"

 

MUSIK & LITERATUR im GWÖLB

 

 

SCHÖNE BESCHERUNG

 

Der Titel dieser Auswahl literarischer Adventtexte ist durchaus doppelsinnig zu verstehen denn es sind alle Texte dem zeitlichen Anlass entsprechend auf Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest ausgerichtet und steigern die Spannung auf die Freuden aller Arten, die Menschen zu diesem Anlass, der „schönen Bescherung“, für einander bereit halten.

2.  Wird die Redewendung „Schöne Bescherung“ aber auch dann verwendet wenn wieder einmal etwas gründlich schief gelaufen ist. 

Martin Gasselsberger an den Tasten und Frank Hoffmann als Rezitator der Texte von Bertold Brecht, Heinrich Böll. Dino Buzzatti, Erich Kästner, Ephraim Kishon, Gerhard Polt, Robert Gernhardt u.a. mischen beide Bedeutungsebenen und bereiten einerseits eine stimmungsvolle weihnachtliche Atmosphäre und erfreuen andererseits ihre Zuhörer-innen mit weihnachtlichen Hoppalas der Extraklasse. Denn „Schöne Bescherungen“, also Missgeschicke der besonderen Art machen auch während der „stillsten Zeit des Jahres“ keine Pause.

Freuen Sie sich also auf einen Abend, der das Prädikat „besinnlich und heiter“ auf besonders gelungene Weise mit einander verknüpft.

Diesmal mit brandneuer und noch ofenwarmer CD im Handgepäck.

Frank Hoffmann                    Stimme

Martin Gasselsberger             Klavier

 

 

Sa   5.12.  10.00 -  19.00

So   6.12.  10.00 -  19.00

ADVENT IN TEGERNBACH

KUNSTHANDWERKS – und GENUSSMARKT

 

Kunsthandwerks – und Genussmarkt

Ein vorweihnachtliches Erlebnis in der HOFBÜHNE TEGERNBACH