PROGRAMM

HOFBÜHNE TEGERNBACH 2021

 

  Infos und Karten unter: 07248/66 958  info@hofbuehne.at

Wir freuen uns über Ihre Kartenbestellung: für Geschenke oder für den eigenen Gebrauch.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen

und wünschen Ihnen allen alles Gute und Gesundheit !!

Bitte beachten Sie die GGG Nachweise,

welche für das Betreten unseres Hauses notwendig sind.

 

 

 

DAS BRANDNEUE PROGRAMM 2021 !!!!!

 

 

 

Do 27.5.  19:30 

DIE VIERKANTER "BLACKOUTsch....a-cappelypse-wow"

 A CAPPELLA KABARETT 

 

BLACK OUTsch – A-cappellypse wow!“ – VORPREMIERE

das mit Hochspannung erwartete neue Programm von

DIE VIERKANTER a cappella Kabarett

 

BLACK OUTsch! – A-cappellypse-wow! Das schreit nach Herausforderung! Ja und genau diese suchen DIE VIERKANTER immer wieder und nehmen es sogar im „Home Office“ mit elektrisierenden Zeiten auf –

sofern es halt kein BLACK OUTsch gibt!

So groß oder klein können die Themen gar nicht sein, dass sie nicht von Martin Pfeiffer, Alois und Leo Röcklinger und Stefan Rußmayr in ein ausgefeiltes a cappella-Konzertpackage verpackt werden: Scharf wie beim Inder, ehrlich und ganz ohne Flunkern, mit und ohne Blackout, aber doch manchmal verdreht wie die Autokorrektur...

Und so halten sie uns dabei mit Augenzwinkern und pointiert-hintergründigen Texten den einen oder anderen Spiegel vor.

Obwohl DIE VIERKANTER auf der Bühne praktisch kurz vor der „Silbernen“ stehen und auch so manches „outsch“ schon zwicken könnte, ist die Frage nach der „a cappella-Midlife-Crisis“ völlig unangebracht! Sie beweisen im neuen Programm genau das Gegenteil und (er)finden sich sozusagen immer wieder neu!

Mit einer abwechslungsreichen Bühnenshow, coolem a cappella-Sound, jeder Menge Spaß und Unterhaltung und neuen Show-Elementen, die auch eingefleischte Vierkanter-Fans überraschen werden.

Alle Infos gibt’s auf www.vierkanter.at und www.facebook.com/DieVierkanter

 

 

Mi 2.6.  19:30

ERSATZTERMIN für 16.4.2021 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

 

 THE SENSATIONAL BLUES REVIVAL BAND 

&  THE RUBY TUBES

KONZERT  

THE SENSATIONAL BLUES REVIVAL BAND 

Eine der arriviertesten Bluesrockbands aus Österreich! 

Die Musiker verstehen sich als Bewahrer und Förderer einer Musikrichtung, die abseits vom heutigen Mainstream ihr Konzept in der Interpretation althergebrachter Musikstücke des Blues und Bluesrocks sehen. Wenn Sie die Meinung von Jim Weider, Gitarrist von Bob Dylans The Band, bestätigt haben wollen der da meinte, als er die Sensational Blues Revival Band hörte: "Its great to find such great sounding music from Austria, what a fantastic tone! Arrrr, those Strats......" , sollten Sie das Konzert der Band auf gar keinen Fall versäumen.

 

RUBY TUBES

Gitarrenlastige Songs sind es, welche die musikalische Stilrichtung der „Ruby Tubes“ bestimmen. Meisterwerke aus der Feder von Bob Dylan, Tom Petty, den Stones u. a. werden interpretiert und nicht selten dem Original verblüffend nahe, jedoch eigenständig gespielt und stets bemüht um dabei nicht in den Ruch einer gnadenlos verbissenen Coverband zu geraten.

 

„The Ruby Tubes“, vor mehr als 15 Jahren von Grieskirchner Musikern ins Leben gerufen, sehen sich heute wie damals, als kleine, aber feine Combo im Big Business der Musikindustrie. Mit unzähligen Gigs in verschiedensten Lokalitäten wie Pubs oder Wirtshäusern, auf Feiern und Festln aller Art haben sie sich dort in den vielen Jahren positioniert und sich dabei nicht nur eine treue Fangemeinde sondern auch einen hohen lokalen Bekanntheitsgrad erspielt. Die Band gilt in unseren Breitengraden quasi nicht zu Unrecht als musikalischer Nahversorger in Sachen Live-Music mit einem authentischen Sound der 60er und 70er Jahre. Dieses unvergleichliche Klangbild aus dieser Zeit „rüberzubringen“ gelingt der Band natürlich mühelos, spätestens dann, wenn die Röhren ihrer unverwüstlichen alten Gitarrenverstärker auf der Bühne rub(y)n-rot glühen.

 

 

So 13.6.  16:00

ERSATZTERMIN für 7.6.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 JANOSCH: TIGER UND BÄR

  "KOMM WIR FINDEN EINEN SCHATZ"

KINDERTHEATER

KINDERTHEATER  TABOR

JANOSCHS KLEINER BÄR & TIGER für Menschen ab 3  Jahren

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

Di 15.6.   19:30

                    

WALTER KAMMERHOFER  "OFFLINE"

KABARETT

 

 

Einer der großen Komödianten Österreichs

 

Ist Walter wirklich ein Bankräuber? Mitnichten. Die Schwiegertochter ist schuld. Also eigentlich sind es die Motten.

2 Löcher und schon steckt er mitten drin in einem Geiseldrama. Die größte Geisel ist aber die Technik. Diese versagt und Walter verzagt. Er startet das Notprogramm und verurteilt sie alle: Alexa, Siri und Clemens, seinen „Tonmeister“, der verzweifelt versucht wieder ONLINE zu sein.

Es ist ein einziger Krimi, ein Kampf Mensch gegen Maschine. Macht gegen Mafia. Wird Walters Leben enden wie es begonnen hat … in einer Zelle?

Eines ist nach diesem Abend gewiss. Walter Kammerhofer ist im digitalen Zeitalter eine glatte „NULL“, im echten Leben und vor allem auf der Bühne die unumstrittene „EINS“.

 

 

 

 

Do 17.6.  19:30    

 PRIVATE INVESTIGATORS  

KONZERT

 

"Private Investigators" sind eine oberösterreichische Rockformation

Gesang: Christian "GruftL" Gruber

Gitarre: Stefan Lindenbauer

Gitarre: Rainer Hager

Bass: Martin Hiptmair

Keyboards: Christoph "Stoffi" Kögler

Drums: Jochen Reidinger

 

 

Mi 23.6.  19:30 ausverkauft

GERY SEIDL  "HOCHTIEF"

  KABARETT 

 

Do 24.6.  19:30   ausverkauft

GERY SEIDL  "HOCHTIEF"

  KABARETT 

 

 

 

Do 1.7.   20.00

"IRISH NIGHT"  MEDLEY FOLK BAND

KONZERT  

MEDLEY - Folk-Kultband aus Oberösterreich

 

”Irish Night Konzerte“ 2021 

Irische Rebellenlieder und ruhige Balladen, ausgelassene Trinklieder und flotte Tänze, witzige Zungenbrecher und erdiger Rhythm `n` Blues: Das Flair der Pubs Irlands, die romantischen Weiten Schottlands, die Musik der amerikanischen Südstaatler und bodenständiger Bluegrass– die vier Musiker verbinden die Klangwelten zweier Kontinente ganz mühelos zu einem höchst beeindruckenden und nachhaltigen Klangerlebnis. 

Die Palette der Instrumente reicht vom Akkordeon über die Irische Bouzouki und Irish Banjo hin zur Slidegitarre, Blues Harp und Five string-Bluegrass Banjo.

Die breite Palette an Instrumenten und der eindrucksvolle Gesang garantieren höchsten Hörgenuss.

Typisch für Medley-Konzerte entsteht diese "Gänsehaut"-Intensität, die die Stimmen von Sohn Georg und Vater Robert Höfler erzeugen können.

 

Georg Höfler: Gesang, Gitarre, Squareneck, Bodhran, Cajon, 

Robert Höfler: Gesang, Gitarre, Irish Bouzouki, Bluegrass Banjo

Karin Keck: Gesang, Akkordeon

Martin Reisinger: Gesang, Slidegitarre, Blues Harp, Irish Banjo, E-Bass

 

Promotion-Video: https://www.youtube.com/watch?v=qE8g03yu0Wo

Weitere Infos:

Website: www.medley.at
Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_gmC3fj59mDspkPuYd_1Mw

Facebook: https://www.facebook.com/medley.at

Instagram: https://www.instagram.com/medleyfolkband/

 

 

So 4.7.  16:00

"DIE BIENENKÖNIGIN"

 KINDERTHEATER

Die Bienenkönigin    KINDERTHEATER SABINE FALK

Ein Figurentheaterstück für Kinder ab 3 Jahren.

Frei nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. 
Zwei Königssöhne gingen einmal auf Abenteuer und gerieten in ein wildes, wüstes Leben. Dort würden sie wahrscheinlich noch heute sein, wäre ihnen ihr jüngerer Bruder nicht nachgeeilt, um sie von so mancher Dummheit abzuhalten. Ob der Jüngste es Dank seiner Freundschaft zu den Tieren schaffen wird, das Königsschloss samt den darin schlafenden Prinzessinnen vom Zauber zu erlösen, erfährt ihr in diesem musikalischen Figurentheaterstück für Kinder.

Spiel: Sabine Falk
Regie: Gerti Tröbinger
Ausstattung: Gerti Tröbinger, Sabine Falk
Dauer: ca. 50 Minuten

 

 

Di 6.7.  20:00

PEPI HOPF & FREDI JIRKAL

"NIMM 2 WIE PECH UND SCHWEFEL"

 

  KABARETT 

 

NIMM 2 Wie Pech und Schwefel

Im Mittelalter glaubten die Menschen fest an die Existenz der Hölle, in der Pech und Schwefel brennen.

Zusammen bilden die beiden Substanzen ein extrem entzündliches Gemisch…

Ein bunter Abend mit viel Augenzwinkern, Schenkelklopfern und auch so manch Zweideutiges und Tiefsinniges.

Auf jeder Bühne - wie Pech und Schwefel – extrem entzündlich!

 

Und etwas detaillierter der Programminhalt:

Nimm 2 wie Pech und Schwefel mit Fredi Jirkal und Pepi Hopf beschreibt zwei Männer, die eigentlich sehr dicke Freunde sind; die aber beide jetzt schon in ein gewisses Alter gekommen sind, in dem einiges nicht mehr so rund läuft.

Beide sind rotzfrech und brüsten sich, wie toll sie nicht sind – noch immer.
Wie es wirklich aussieht, erfahren sie aber dann gegenseitig von ihren Ehefrauen.

Zum Beispiel wenn Fredi´s Frau einmal Lust hat und ihre creative Phase spielen lässt – mit romantischem Kerzenlicht als Warm Up – denkt Fredi sofort an einen Stromausfall und läuft zum Sicherungskasten.

Oder wenn Pepi´s Frau sich sinnlich auszieht, glaubt der, dass sie gleich die Wäsche machen wird und bittet sie, seine schmutzige Trainingskleidung vom Vortag aus der Sporttasche zu holen...

 

Jirkal und Hopf sind beide in Wien geboren und leben seit über 20 Jahren in Niederösterreich.
Da gibt es schon sehr große Unterschiede.
In Wien hat man zum Beispiel seine Nachbarn kaum gekannt, aber in Niederösterreich kennt die ganze Ortschaft nach nur einer Woche deinen kompletten Lebenslauf.

 

Beide können auch jeweils über ihre Exfrauen erzählen; die eine Postlerin und die andere Tierärztin.
Pepi brauchte keinen praktischen Arzt – er bekam die Impfungen mit Nackengriff von seiner Frau. Als sie ihn dann entwurmen und kastrieren wollte, reichte er die Scheidung ein.

 

Natürlich berichten Jirkal und Hopf auch über die Zeit während der Corona Pandemie.
Sooo viel Heimwerken, soo viel spazieren gehen. Und so viel mit der Familie zusammen, wie in den letzten 6 Monaten, waren sie in ihrem ganzen Leben nicht.
Und soo viel reden, reden, reden, mit den Frauen, beim Spazieren...
Wenn Fredi nichts mehr einfiel, dachte er sich einfach Geschichten aus.

 

Und eine Fußball Parodie darf natürlich auch nicht fehlen. Fußball am Land beschreibt nicht die einzelnen Spieler sondern die Zuschauer.
Zum Beispiel die zwei Alten am Bankerl, die zu Furien werden, wenn ihr Kevin mit 13 Jahren spielt!

 

Parodiert wird auch ein Ausflug in die Notaufnahme des SMZ Ost, bei dem nach langen Diskussionen und Untersuchungen schlussendlich die Putzfrau den Patienten diagnostiziert.

 

Auch eine Gemeinsamkeit der beiden Quereinsteiger:
Sie erzählen beide was sie gemacht haben, bevor sie Kabarettisten wurden.
Der eine nach einer Tischlerlehre dann doch Postler – der andere Friedhofsgärtner!


Dass es früher kein Burnout geben konnte erklären sie auch mit ihrer typisch übertriebenen Art.
Fredi hatte zum Beispiel immer um 6 Uhr Dienstbeginn bei der Post und hatte um 9 Uhr schon 4 Überstunden geschrieben..

 

Auch einige Rückblicke in die 90er Jahre fehlen nicht.
Zum Beispiel eine Führerscheinnachprüfung, wie so eine vielleicht wirklich einmal ablief..

 

Zum Schluss spielen die beiden noch in einer Art Doppelkonference - den Postler mit seinen Parteien. Wie der Briefträger versucht, alle Kundschaften zufrieden zu stellen..

 

 

 

Do  8.7.  20:00

ERSATZTERMIN für 5.3.2021 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

                        

 BB & THE BLUES SHACKS

KONZERT

 

"ladys and gangsters, it’s bluestime"

"Diese Band unterstreicht einmal mehr,

dass sie Europas absolut beste Bluesband ist"

25 Jahre weltweit auf Tour, das sind mehr als 4000 Konzerte -– Die BBs lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, dass selbst die Amerikaner inzwischen den Hut vor dieser deutschen Band ziehen. Mit ihrer Mischung aus „Rhythm & Blues“ und einem Hauch „Sixty Soul“ haben Sie sich eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt.

 

 

Do 29.7.  20:00

PETUTSCHNIG HONS "Ich will ein Rind von dir"

  KABARETT 

 

DAS BRANDNEUE PROGRAMM 2021 !!!!!

 

 

 

Do  5.8.  20:00   

 ZAUMGSPÜT   AUSTROPOP PUR

  KONZERT 

 

 

Mit einem klaren Bekenntnis zum Austopop, einer wachsenden Fangemeinde und einer handvoll feiner Gigs bereichern ZAUMGSPÜT das lokale musikalische Angebot. Die Oberösterreicher spielen Erlesenes vom Austropop – von Danzer, STS, Bär Hirsch, Fendrich bis hin zu Pizzera und Jaus.

 

 

Mi 11.8.  20:00

LYDIA PRENNER-KASPER  "SALON LYDIA"

  KABARETT 

 

DAS BEST OF SOLOPROGRAMM „SALON LYDIA“

Von ihrem Freundeskreis dazu gezwungen, beging Lydia Prenner-Kasper 2011 ihr Bühnendebüt beim Kabarettwettbewerb „Wer bringt den König zum Lachen“, den sie völlig unerwartet gewann. Davon beflügelt, bewarb sie sich unmittelbar danach bei der ORF Show „Die große Chance“, in der sie sich mit ihrem Elternschaft-Hit „Der schönste Tag“ in die Herzen des Publikums, in die

Ö3 Austria Top 40 Charts und bis ins Halbfinale der Show trällerte. Seither ist die dreifache Mutter und kabarettistische Expertin für die großen Schönheiten und kleinen Grausamkeiten des Alltags, mit ihren Solo-Kabarettprogrammen in ganz Österreich unterwegs und schenkt ihrem begeisterten Publikum das wohlige Gefühl, mit dem ganzen Scheiß nicht alleine zu sein.

„Danke, Sie ersparen mir den Psychotherapeuten!“

(Nina P. geplagte Mutter aus Wien, bei einer Vorstellung von „Muttitasking…aus dem Leben einer Gebärmutti“)

Zusätzlich zu ihrer Kabarett-Tournee ist sie seit 2016 fixer Bestandteil der

PULS 4-Show „Sehr witzig!? – Der Witzestammtisch“

und gern gesehene Interviewpartnerin in TV, Radio und Printmedien.

 

 

Do  19.8.  20:00   

  NEW WEST  opener MARINA JAY

  COUNTRY KONZERT

 

 

 

Die letzte Musikpartie vor einer kurzen Sommerpause !!

Prädikat: sehr hörenswert

 

 

Do 19.8.  20:00

 

NEW WEST 

opener MARINA JAY

COUNTRY KONZERT

 

 

GO FOR THE BEST – NEW WEST

 

New West spielt seit nunmehr zwanzig Jahren Country Music in allen Facetten und Stilen, die dieses Genre so attraktiv machen und beherrscht auch das hierfür unerlässliche Instrumentarium.

 

Neben der kraftvollen rhythmischen Basis mit Katarina Mitteregger am Bass und Yasemin Lausch am Schlagzeug, bereichert der Multiinstrumentalist Helmut Mitteregger mit akustischen und elektrischen Gitarren, Banjo, Mandoline und Fiddle den Bandsound. Wayne Martin Wenninger legt mit seiner Gitarre einen soliden, lebendigen Klangteppich und überzeugt mit inspirierten Soli.

 

Auch einen weiteren wichtigen Bestandteil - den für diesen amerikanischen Musikstil so typischen Close-Harmony Gesang - beherrscht New West meisterlich.

 

Die Austrian Country Music Federation hat New West sowie die einzelnen Musiker der Band in verschiedenen Kategorien mit insgesamt 39 Awards prämiert.

 

 

Das Line-up

 

Helmut Mitteregger

Mandolin, Guitars, Fiddle, Banjo, Lead and Harmony Vocals

Sein Leben dreht sich zum Leidwesen seiner nahen Mitmenschen ausschließlich um Bluegrass und Country Music. Er verwirklichte für sich mit New West seinen Jugendtraum von der Fiddle und erweiterte damit seinen Multiinstrumentalistenwahn.

Er wirkte bisher mit Nugget, Andy Lee Lang, Western Union Band, Johnny and The Credit Cards, Blue Night, Tex Robinson's Friends, Robert Steubl Band, Route 66 und den "Phantoms of the Opry".

 

Katarina Mitteregger

Bass, Acoustic Guitar, Lead and Harmony Vocals

Ihre Karriere als Sologeigerin mit allgemeiner Zustimmung sehr vorzeitig mit 12 Jahren abgebrochen. Sehr erfolgreich zu Gitarre und Gesang gewechselt. Außerdem von tschechischer Tramp Musik zum Bluegrass und der Country Music umgesattelt.

Ihre Referenzen können aus Platzgründen nur als Auszug erwähnt werden: Bluegrass Album, Teagrass, Nugget, Andy Lee Lang, Johnny And The Credit Cards, Robert Steubl Band, Tex Robinson and Friends und den "Phantoms of the Opry".

 

Wayne Martin Wenninger

Acoustic Guitar, Electric Guitar, Lead and Harmony Vocals

„Der Bub wird noch so enden wie der Elvis Presley“, sagte seine Oma, als er bereits zu seinem 12ten Salamibrot griff...und doch kam es anders!

Martin erlernte mit 13 Jahren das Gitarrenspielen und war sich dadurch in seiner Berufswahl schon sehr sicher.

Nach vielen Rock N’Roll Bandabenteuern wurde er schließlich im Jahr 2014 von der österreichischen Blueslegende Al Cook, im Metropol in Wien, zum „Wayne“ ernannt!

Seit September 2019 ist er ein glückliches Bandmitglied von New West und tourt fröhlich mit ihr von einem Bühnenwirtshaus zum nächsten...

 

Yasemin Lausch

Drums, Percussion

Seit März 2017 lässt Yasemin Lausch, oft versteckt, aber immer gut hörbar, Ihre Stöcke auf den Trommeln tanzen und bildet den Linedancer*inne*n– gemeinsam mit ihren Kolleg*inn*en – ein rhythmisches Parkett,

auf dem die Füße schweben möchten. Ihrer großen Liebe, dem Rhythmus, hat sie mit einem Jazz-Schlagzeug Studium an der Konservatorium Wien Privatuniversität (heute: MUK) einen Hochzeitsantrag gemacht.

Mit ihrem quirligen, fröhlichen Wesen und beschwingten, mitreißenden Groove ergänzt sie das Quartett wunderbar. Ihrer sprühenden Kreativität lässt sie in den selbstgeschriebenen Songs und Lyrics freien Lauf.

 

© 2021 New West

 

 

 

Marina Jay

 

...von Beginn an!

 

Seit ich zurückdenken kann liebe ich es zu singen.

Angefangen im Kindergartenalter, wo es alle einfach nur süß fanden, wenn ich meine Kinderlieder oder Arielle-Arien zum Besten gab, weiterentwickelt in der Schulzeit,

in welcher ich zu allen möglichen Anlässen als Solistin in der Kirche eingesetzt wurde und schließlich erweitert durch die Gitarre - da ich das Spielen dieses Instruments

in meiner fünfjährigen Ausbildung zur Kindergartenpädagogin (Bundesanstalt für Kindergartenpädagogik) erlernen musste.

 

Da ich nun intensiv daran arbeitete, mich selbst mit der Gitarre zu begleiten, begann ich mir ein abendfüllendes Programm zusammenzustellen um schnellst möglichst auftreten zu können. 

 

Die Musik ist meine größte Leidenschaft. Sei es als Zuhörerin,

oder als Sängerin selbst auf der Bühne zu stehen.

Wichtig ist mir, geradlinige und unverfälschte Musik zu machen.

Musik die mir und auch anderen Freude bereitet... die Emotionen zulässt... die zum Mitmachen - aber auch zum Nachdenken anregt...

Musik, die mich in meiner Natürlichkeit wiederspiegelt und Musik, die nicht stehen bleibt, sondern so wie das Publikum und die Künstlerin selbst einfach individuell ist. 

  

 

Songs & Music

Meine Wurzeln liegen in der Countrymusik,

mit der ich dank meiner Eltern mehr oder weniger aufgewachsen bin.

Zu meinen Favoriten gehören hier ganz klar good old Johnny Cash,

Emmylou Harris, Loretta Lynn, Dixie Chicks, Linda Ronstadt, uvm.

In meinem Programm finden sich aber auch Songs von CCR,

Smokie, Suzie Quatro, Kathy Mattea,

Lacy J.Dalton, Dolly Parton, Tammy Wynette,

Miranda Lambert, Amy MacDonald und Janis Joplin.

Eine Mischung also aus guter alter- sowie neuer Countrymusik, CountryRock und etwas Blues.

Musik bedeutet für mich Vielfalt.

Aus diesem Grund lege ich mich nicht auf eine Musikrichtung fest, sondern höre/spiele und singe, wie ich immer sage, "einfach Songs die mir gefallen".

Beispielsweise liebe ich es ebenso Balladen wie "Angel" von Sarah McLachlan, "Hallelujah" von Leonard Cohen, "Read All About It" von Emeli Sandé und Songs

von Adele, den Eagles und Brandi Carlile zu singen, um nur einige zu erwähnen.

© Marina Jay

 

 

 

Di  7.9.  20:00   

  CARO ATHANASIADIS   "TZATZIKI IM 3/4 TAKT"

 

  MUSIK KABARETT

 

 

 

Tzatziki oder Apfelstrudel? Sirtaki oder Walzer?

Für die Wiener zu temperamentvoll, für die Griechen zu ehrlich.

Zwei Seelen schlagen in einer Brust, nur welche ist stärker?

Caroline Athanasiadis die griechische temperamentvolle kleine Kernölamazone

ist in ihrem ersten Soloprogramm auf der Suche nach ihrem gespaltenen Selbst.

Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, einmal beim Eurovision Songcontest mitmachen zu können, nimmt sie jede Hürde in Kauf.

Sie lässt ihre Heimatstadt Wien hinter sich, um in der zweiten Heimat, Griechenland, ihr Glück zu finden. 

Musikalisch und sprachwitzig analysiert sie die griechischen Götter, das unterschiedliche Fressverhalten der Kulturen und den Tod, der definitiv ein Wiener ist.

 

 

 

Do  9.9.  20:00   

  ALEX ZILINSKI TRIO  & special guests

  KONZERT

                         

FUNK, ROCK & BLUES 

mit dem charismatischen SÄNGER & GITARRISTEN

Covers & EIGENKOMPOSITIONEN

 

Sänger & Gitarrist Alex Zilinski ist seit 1994 auf den Bühnen der Welt unterwegs. Dazwischen verbrachte er einige Jahre in den USA. Um die 300 Konzerte wurden allein in ganz Amerika gespielt. Mit “Blue Jade - Lights Out”  wurde 2012 seine erste Platte veröffentlicht, die von Liferadio FM100.5 prompt zum Album des Jahres 2012 gewählt wurde und ins Programm der Liferadio Rocknight aufgenommen wurde. 2014 folgte der zweite Longplayer „Brand New Day“. Im März 2018 ist das neue Album „Right here, Right now“ erschienen aus dem die Single „Mississippi Hippie“ bereits einige Male auf LifeRadio gespielt wurde.

Live wird das Trio vervollständigt durch Stefan Roither am Bass und Georg Holter an den Drums. Das Live Set der Band enthält neben verschiedensten Eigenkompositionen auch jede Menge tanzbarer Funk, Rock & Blues Songs, angefangen von Eric Clapton, über Stevie Wonder, James Brown, Jimi Hendrix, Joe Cocker, Chuck Berry bis hin zu Rolling Stones, Beatles, Tom Petty u.v.m.

Zu den bisherigen Highlights zählen neben regionalen Auftritten am Kronefest Linz 2016 und 2019 oder dem Kiwanis Sommer Open Air und der Lifegala Charity in Eferding, dem Ritterrock Festival in Neumarkt Auftritte in Wien im Gasometer in der Bank Austria Halle (https://www.youtube.com/watch?v=lY3BElwsavc
), am Donausinselfest, am Hafen Open Air sowie in renommierten Wiener Clubs wie dem Reigen oder Osklub. Internationale Shows fanden u.A. in Chemnitz/Felsenkeller (D) oder Berlin/Biohotel Essentis (D) statt.
 

shake, rattle & roll..
dance all night long

 

www.youtube.com/AlexZilinski / www.facebook.com/AlexZilinski

 

 

 

Di 14.9.  20:00

ERSATZTERMIN für 17.3.2021 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

 

 HOSEA RATSCHILLER  "EIN NEUER MENSCH"  

  KABARETT 

 

 ÖSTERREICHISCHER KABARETTPROGRAMMPREIS 2020

 

Hosea Ratschiller: "Ein neuer Mensch"

So geht es nicht weiter. Das weiß jedes Kind. Die Großen wissen es auch. Und reden sich raus. Am besten geht das mit Witzen. Da kommt der Ratschiller ins Spiel. Seine Spezialität ist das "Einetheatern". Das ist Österreichisch und heißt, er steigert sich in Sachen hinein. Und heute war wieder einiges los. Der Sex wurde erfunden und abgeschafft. Der Sozialstaat wurde erfunden und abgeschafft. Ein Brot wurde in einen Igel verwandelt. Und über all das wollen wir abends lachen. Dann können wir besser schlafen. So einfach ist das. Geht doch eh.

Die Presse schreibt: „Begeisterten Applaus“ für sein „politisch brisantes Kleinbürger-Psychogramm“. Eine „bestechend kluge“ (Falter) und „humorvolle Indiziensammlung zum aktuellen Befund unserer Gesellschaft, die Ratschillers formale und inhaltlichen Stärken elegant zur Geltung bringt“ (Ö1).

Damit nicht genug: „Die Dichte aus Selbstbefragung und Weltanalyse erinnert an große Ein-Mann-Stücke der heimischen Kabarettgeschichte, wie Qualtingers Herr Karl oder Haders Im Keller“ (SN). Am Rande erwähnt sei, dass es auch sehr lustig zugeht. Ratschillers pubertierenden Grönlandhai, störrischen Staubsauger und blutigen Bobo-Brot-Igel sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.

Regie: Petra Dobetsberger

 

Pressestimmen Hosea Ratschiller „Ein neuer Mensch“

„Ein neuer Mensch“ ist ein Glücksfall. (…) Die Dichte aus Selbstbefragung und Weltanalyse erinnert an große Ein-Mann-Stücke der heimischen Kabarettgeschichte, Qualtingers „Herr Karl“ oder Haders „Im Keller“ und „Privat“. Ratschiller ist längst nicht mehr die mögliche Zukunft eines literarisch philosophisch geprägten Kabaretts zwischen privater Einsicht und kluger Globalbetrachtung: Ratschiller ist seine allerbeste Gegenwart. (Salzburger Nachrichten)

„Ratschiller verpackt in seinem neuen Soloprogramm „Ein neuer Mensch“ Überlegungen über antiautoritäres Benehmen, Sozialstaatabbau, Klimawandel und Selbstzweifel in amüsante Familiengeschichten. (…) Es ist ein politisch brisantes Kleinbürger-Psychogramm." (Die Presse)

"So geht Gegenwartsdiagnose. Zum Abschluss schlüpft Ratschiller in diesem klugen Programm noch in die Rolle eines Grönlandhais. Der kann bis zu 400 Jahre alt werden und hat, theoretisch, von der Aufklärung bis zur Klimakrise den ganzen Menschheitswahnsinn mitbekommen. Senil dahinschwimmend, erkennt er nun nur noch eins: "Ah schau, das Eis ist auch nicht ewig." (Der Standard)

"Ratschillers fein gesponnener, leis‘-melancholischer Humor ist einer, der verhindert, dass einem der Kragen platzt." (mottingers Meinung)

"Im Kontrast zum Ton ist der Inhalt zum Teil beinhart. Seine Botschaften - ökonomische, politische und gesellschaftliche Kritik - sind nämlich bloß in weiche Seide verpackt. Humorvoll ist es aber natürlich schon." (Wiener Zeitung)

„Wer in Österreich, einem Land starker Kabarettisten von Josef Hader bis Alfred Dorfer, nach der nächsten Generation Ausschau halten will, wird bei Hosea Ratschiller das finden, was er sucht.“ (Oberösterreichische Nachrichten)

 

 

 

Do 16.9.   20:00

ERSATZTERMIN für 12.11.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit              

"SIR" OLIVER MALLY & HUBERT HOFHERR

KONZERT

"Ein Festmahl für Blues-Gourmets. Kein Wunder, dass sich Musikkritiker mit Lob für die beiden überschlagen." SZ (GERMANY)

 

"Bei unter die Haut gehenden Passagen zerlegen sie den Blues und

destillieren das Beste aus dem, was Blues-Größen vor ihnen geschaffen

haben." MITTELBAYERISCHE.DE (GERMANY)

 ...sind nur zwei der vielen Zitate in denen sich Kritiker zur Duo-Formation Mally & Hofherr äußerten!

 

Ein kleiner verschlafener Ort in einer amerikanischen Provinzeinöde. Die lokale Bar spuckt Rauch aus allen porösen Fassadenlöchern – die Hitze schlägt dir ins Gesicht, man rettet sich in die Bar an der Ecke und fällt in einen nächtlichen Sog – die Gestalten wirken apathisch, Zeiten entfernt. Auf der Bühne sitzt „Sir“ Oliver Mally und spielt den Blues, den keiner ahnt, doch jeder sucht. „Sir“ Oliver Mally gehört ohne Frage zu den Vertretern des „besten Blues Europas“ (Concerto). Seine raue, konventionsfreie Musik entspricht reinem Extrakt der Bluesessenz. Die Inhalation dessen knallt wie Absinth auf Lebenszeit. Seine Alben wurden international mit Lobeshymnen rezensiert. Auf Tour ist der „beste Blues-Sänger des Landes“ (Samir H. Köck, „Die Presse“) sowieso ständig – zwischen Hamburg und Budapest, Graz und Waidhofen an der Thaya, aber zwischendurch auch gern mal beim Himalayan Blues Festival in Nepal. „Amadeus“-Nominierungen und gleich dreizehn Kategorie-Trophäen im Kritiker-Poll des Magazins „Concerto“ haben im Reisegepäck eher keinen Platz, dafür ist sein Instrument unverzichtbar. „Er spielt seine Gitarre noch selbst, er singt mit Hingabe, Herz und Seele, er spürt sich“, resümierten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Ein „bluesesquer“ Geniestreich in Person, das ist Oliver Mally.

 

Der gebürtige Niederbayer Hubert Hofherr entdeckte schon sehr früh seine Liebe zum Chicago-Blues. Neben seinem Musikstudium spielte er bereits früh in ersten Bands und veröffentlichte mehrere Tonträger. Nach seiner Auswanderung in die USA tourte er bereits nach kurzer Zeit mit bekannten Bluesmusikern wie z.B. Buster Benton, J.W. Williams, Merle Perkins durch die USA und gründete dort seine eigene Band bis zur Rückkehr nach Deutschland. Auf Konzerttourneen im In- und Ausland ist Hubert Hofherr unterwegs mit seiner 1996 gegründeten Band „Hubert Hofherr & The Bottom Line“, sowie u.a. mit „The Ramblers“, Albert C. Humphrey and the Roots of Blues, der Ron Evans Group, dem Hamburger Bluessänger und Gitarristen Abi Wallenstein sowie dem Electric Blues Duo (Colin Hodgkinson und Frank Diez) und Mano Maniak.

Und endlich haben sich die beiden vor vier Jahren auch „live“ gefunden.  Präsentiert wird ein knallbuntes Programm bestehend überwiegend aus Eigenkompositionen gespickt mit exquisiten Covers denen die Musiker ohne Zweifel ihren eigenen Stempel aufdrücken. Gänsehautschauer bei so manchem Song mit blauer Note sind garantiert.

 

…mehr Presse:

"Tonales Kaminfeuer - voller Glücksmomente." - SZ (D)

"Ein geniales Duo. Atemberaubend" - TÖLZER KURIER (D) 

"Kaum ein Duo interpretiert den Blues so gefühlvoll, lässt die Instrumente so gekonnt schluchzen und juchzen." KÖTZTINGER ZEITUNG (D)

Line-up:

„Sir“ Oliver Mally: guit, voc

Hubert Hofherr: harp

CD: „OVERDUE“

 www.sir-oliver.com

 

 

 

 So 19.9.  16:00 

 DER KLEINE WASSERMANN

KINDERTHEATER

KINDERTHEATER  TABOR

 

DER KLEINE WASSERMANN                  PREMIERE!

von O. Preußler

Kindertheater, ab 3 Jahren

Im Mühlenweiher haben Herr und Frau Wassermann Nachwuchs bekommen. Schon bald beginnt der kleine Wassermann seinen Weiher zu erforschen. Und es gibt so viel Interessantes zu entdecken! Er muss noch vieles lernen, aber auch große Gefahren bestehen und er schließt wunderbare Freundschaften.
Die Fassung von theater tabor bietet auch Raum für den Umweltschutz und seine Bedeutung für alle Lebewesen.
Lasst euch überraschen!

mit Beate Schnabel, Christof Schöffl, Maria Steiner, Silvia Zeisel

Choreografie: Claudia Tinta

Regie: Anatoli Gluchov

 

Dauer: 50min

 

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

Do 23.9.   20:00   

 MAX THE SAX FULL BAND

SOUL & FUNK NIGHT 2021  

 

 

„Music is a Global Language and my Saxophone is my Voice.“

Unverwechselbares Saxofon-Spiel, treibende Beats und eine exzentrische Performance:

Max The Sax hat sich rund um den Globus in die Herzen der Fans gespielt. Als Rockstar unter den Saxophonisten erzeugt er mit seinen Auftritten regelrechte Explosionen und hinterlässt überall Euphorie und glückliche Gesichter. Meisterhafte Improvisation zu Clubmusik und gekonnte Interaktion mit dem Publikum sind seine Markenzeichen. 

Der Ex-Saxophonist der Parov Stelar Band kann bereits auf 5 Jahre erfolgreicher Karriere mit seinem eigenen Repertoire zurückblicken und rockt gemeinsam mit seiner 2019 gegründeten Full Band die internationalen Club- und Festival Bühnen.

 

MAX THE SAX  is name des Programms, und der FUNK wird mega einheizen

aber es gibt definitiv eine starke Richtung in DANCE und Electronic Music. 

 

YOUTUBE FULL BAND TRAILER:

https://www.youtube.com/watch?v=5dAmBndpGG4

 

THE COASTLINER:

https://www.youtube.com/watch?v=EGOAeX5jknE

 

O`Cean 

https://www.youtube.com/watch?v=wqULTZrhzzY

  

Die hochkarätige Band:

Florian Kasper // 🥁(La Rochelle Band)

Fabian Möltner // 🎸(Yasmo und die Klangkantine)

Caesarzeppelin CZ // 🎹(Caesarzeppelin CZ)

Fabian Jungreithmayr // 🎸(LaBrassBanda)

Alex Valdés // 🎺(Eugene The Cat)

& VOCALS

And last but not least, it´s

Max the Sax // former Parov Stelar Sax Player, The Max. Boogaloos, Düsenfried & The Stuffgivers

 

 

support KARAN D‘ACHE – SOUL EXKLUSIV


Karan d'ache macht groovigen Soul - authentisch und emotional verkörpert durch ein Ensemble von etablierten Musikern mit dem Ziel, sich während eines Konzertes zu einem gemeinsamen Besseren zu vereinen. Als Resultat bekommt das Publikum leidenschaftliche Songs, die sich über die Stimme der ungezähmten Sängerin wie ein Ventil entladen.
Die aus Oberösterreich stammende Formation fand über einige Stilwechsel und im Zuge mehrmaliger Umbesetzungen ihre Passion in der Soulmusik.
Mit exklusiven Coverversionen von Sharon Jones, Alice Russell, Imelda May oder Kylie Auldist, aber auch Funk Hits von Tower Of Power oder mit ambitionerten Songs von Snarky Puppy zeigt die Band ihr vielseitiges Repertoire innerhalb des Funk & Soul Horizonts.
Tanzbarkeit garantiert !


Besetzung:
Vocal - Alex Plank
Guitar - Michael Schmidmair
Keys - Gerhard Vorauer
Bass – Werner Breitwieser
Drums - Günther Roitinger
Trumpet - Geri (Mehl) Bauerecker
Altosax - Robert Müllner
Barisax – Mirko Javurek
Trombone - Stefan (Sumsinator) Sumereder

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

So 26.9.  20:00

ERSATZTERMIN für 14.5.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

ALEX KRISTAN  "LEBHAFT"

  KABARETT 

 

 

 

 

 

Do 30.9.  20:00  

 MARTIN FRANK "Einer für alle, alle für keinen"

KABARETT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2021

 

 

Di 5.10.  20:00  

 HÖFLER & MITTERMAYR    "Songs & TALES"

KONZERT 

 

GEORG HÖFLER - JUNIOR SÄNGER der MEDLEY FOLK BAND

mit kongenialem Musikerkollegen SIGI MITTERMAYR 

Auf ihren Konzerten zeigen die zwei Gitarristen und Sänger Georg Höfler & Sigi Mittermayr, dass das Mühlviertel ein ausgezeichneter Nährboden für lebenslustigen Country-Folk mit einer Brise Blues ist, zaubern sie doch mit Steel-String Guitar, Blues Harp, Slide Guitar, ihren Stimmen und ganz viel Charme ein herrlich würziges Stilgebräu, dem man sowohl die Liebe zum Granitland nördlich der Donau als auch zu Irland nicht abstreiten kann.

"Die Lässigkeit, mit der die Band die tief im Folk-, Country-, und Blues-Dschungel angesiedelten Songs raushaut, ist einzigartig. Wenn Mumford & Sons und die Pogues sich auf Packerl gehaut und ihre Mühlviertler Wurzeln entdeckt hätten, klängen sich sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wie Höfler & Mittermayr." (OÖN)

 

 

Do 7.10.  20:00  

 FRANZISKA WANNINGER

"Für mich soll's rote Rosen hageln" 

KABARETT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2021

 

Geniale Kabarettpartnerin von MARTIN FRANK - mit ihrem brandneuen 2. SOLOPROGRAMM

 

 

Fr  15.10.    20.00

Sa 16.10.    20.00

DOPPELTERMIN !!

LED ZEPPELIN & PINK FLOYD &

DEEP PURPLE REVIVAL

ROCKKONZERT

 

 

THE SENSATIONAL BLUES REVIVAL BAND featuring

Sänger: RICHIE KRENNMAIER  and PHIL VOX  (Grand Zeppelin)

Ein besonderes Highlight für Freunde der Rock- und Bluesmusik gibt es heuer wieder zu hören und zu sehen:

Die Pink Floyd & Deep Purple Revival Band mit den Mitgliedern der Ian-Paice-Band (Drummer bei Deep Purple) wird eines ihrer raren Österreichkonzerte absolvieren. Auf einen heißen Abend darf man sich freuen, wenn man an klassischer Rock-und Bluesmusik interessiert ist.

www.myspace.com/bluesrevivalband Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

So 17.10.  16:00 

 SECOND HAND SHOW

KINDERTHEATER

KINDERTHEATER  BABELART THEATER

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

Di 19.10.  20:00  

 MANUEL RUBEY   "GOLDFISCH" 

KABARETT  

     Das SOLO KABARETT Programm des UNIVERSAL TALENTS RUBEY

 

 

 

Do 21.10.   20:00

ERSATZTERMIN für 8.10.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 DER HUNDLING  SOLO TOUR 2021

KONZERT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2021

 

So kann er auch klingen, der Sound der Heimat: beiläufig, cool und groovend. Phil Höcketstaller, kreativer Kopf der Gruppe „Hundling“, reitet nicht rum auf musikalischer Brauchtumspflege, sondern erzählt Geschichten in schönstem bairischen Idiom. Sie handeln von gescheiterten Träumern, schwarzhumorigen Untergangsvisionen oder schrägen Liebeserklärungen. Und musikalisch durchstreift der wandlungsfähige Münchner ein Revier, das von Untergiesing bis nach Nashville und Chicago reicht. Der ideale Soundtrack also für einen blaugemachten Spätsommernachmittag am Flaucher, bei dem ein Mixtape aus J.J. Cale, Bob Marley und Chuck Berry aus dem Kofferradio schallt. „Hundling“ ist im Bayrischen eigentlich ein Schimpfwort und heißt so viel wie Gauner oder Schlingel. Bei Höcketstaller wird es zum Ehrentitel – Wortwitz und Bühnenpräsenz sei Dank.

Der BR-Heimatsoundsieger von 2015 schaffte es 2017 erstmals drei Monate hintereinander in die Top 20 der besten deutschen Liedermacher (Liederbestenliste). Von der Leitung von „Songs an einem Sommerabend“ erhielt er den "Walther-von- der Vogelweide-Preis" für seine "poetischen Lieder in der deutschen Musikszene".  

 

Pressestimmen:

„Es sind diese Flächen der Sehnsucht, die in München genauso anziehend leuchten, wie in Nashville“ (Süddeutsche)

„Kritisch, heimatverbunden,romantisch, philosophisch sind die Texte von Höcketstaller“ (Erdinger Tagblatt)

„eine sympathisch daherrollende Gschicht, satt im Klang und an Melodie und mit dem Herz am rechten Fleck“ (MUH)

"Das Album kommt so lässig daher, wie Helmut Dietls Kultfigur („Tscharlie“ Anmerkung)." (Ebersberger Zeitung)

 

 Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

 

Do  4.11.  20:00  

 WEINZETTL & RUDLE  "VOLL ABGEFAHREN"  

KABARETT

 

11. Kabarettprogramm von

 Weinzettl & Rudle

sind

Voll abgefahren

 ein Tatsachenbericht


Voll abgefahren ist kein Zustand zweier angeheiterter Teenager oder ein peinliches Outfit von zwei Ü50igern. Aber es ist ein Überlebensprinzip von zwei Ü50gern, die sich benehmen wie Teenager. Weinzettl & Rudle sind einfach mal raus. Und nein, dazu gibts keine Interviews oder konzilianten Worte. Aus ist aus. Abgefahren, ist abgefahren. Der Zug ist weg. Bleibt ihr, wo ihr seid, aber die beiden Künstler haben mal genug von offiziellen Auftritten, Interviews und Kameras. Weinzettl und Rudle sind voll abgefahren im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist ein oneway Ticket, soll heißen, es gibt keinen Weg zurück. Nie mehr. Sie sind weg. Einfach weg.


Aber wohin sind sie? Wo haben sie ihr Lager aufgeschlagen? Gibt es ein Paradies in Österreich? Reicht das Zelt unter dem Himmelszelt, damit man als Paar glücklich ist? Wieviele Dinge benötigt der Mensch, um zu leben? Reicht ein Gemüsegarten wirklich aus, um sich durchzubringen? Und noch wichtiger: Muss es der eigene sein?


Was machen zwei Künstler, die monatelang weder Publikum, noch Bühne hatten? Ganz simpel: Sie gewöhnen sich daran und noch schlimmer, sie mögen es.


Doch wie lange können sie sich hinter Zucchinipflanzen oder im Maisfeld ohne WLAN, verstecken? Wie lange kann man ohne Handyempfang überleben? Der Mann kann zwar oft in den Himmel schauen, aber wie lange kann man(n) ohne Sky leben? Wie lange will die Frau lieber unter dem Sternenzelt schlafen, als im 5 Sterne Hotel? Irgendwann müssen sich beide der Frage stellen: Haben Wünsche ein Ablaufdatum? Und wann stellt man ein Mobiltelefon vom Flugmodus wieder auf mobile Daten um? Gibt es eine heile Welt, wenn man sich einfach nur Mühe gibt? Weinzettl und Rudle haben die Antwort...


Nein, echt jetzt! Sie glauben doch nicht, dass die beiden das hier jetzt verraten. Die zwei sind voll abgefahren. Sie sollten die beiden jetzt wohl besser suchen. Irgendwo in Ihrer Nähe könnten Sie sein. Schauen Sie mal in Ihrem Gemüsegarten nach...

 

 

 

Sa 6.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 7.11.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 DARK POETRY

LITERATUR & MUSIK 

 

 

Ernst Lugmayr´s  Projekt  „DARK POETRY“ ist eine Mischung aus Lesung und Musik und Black Humor. Der Grieskirchner Autor („Freiheit, Fortschritt, Marmeladebrot“, „Stanglpuch“) liest Auszüge der sogenannten Schauerliteratur, aus den Meisterwerken von Edgar Allen Poe, Bram Stoker, Steven King u.a.

Mit eigener Live-Band und zur Musik von Leonard Cohen, Nick Cave oder Tom Waits beispielsweise werden die dunklen Erzählungen noch zusätzlich vertieft und dabei ein Stimmungsbild gezeichnet, welches zeitlich passend, einer dunklen Märznacht und dem Thema Black Humor nur gerecht werden kann.

Wer immer sich einem wohligen Schauer gerne hingibt, und bereit ist, für eine bestimmte Zeit auch in die Schattenseiten und tiefen Abgründe der menschlichen Seele zu blicken, wird an diesem Abend dafür mit düsteren Texten und einer melancholisch-schöner Musik belohnt.

 Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

Di 9.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 31.3.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 DAVID WAGNER   "ALLES WAGNER"

MUSIK & COMEDY

 

Lieder aus eigenem Anbau - gespielt und gesungen von David Wagner
 

David Wagner erstmals solo: Nach vielen Jahren in verschiedenen Formationen (Die Niederträchtigen, die zebras, Die Mädchen u.a.m.) und als Begleiter und Komponist auf den Bühnen des Landes präsentiert David Wagner, 2015 mit dem Anerkennungspreis für Bühnenkunst des Landes OÖ ausgezeichnet, mit ALLES WAGNER nun zum ersten Mal ein gesamtes Programm mit eigenen Liedern sowie ein oder zwei umgetexteten Klassikern. Die Palette reicht von Hymnen der sorgsam gepflegten Melancholie (Faad, Twix) über den runderneuerten STS-Klassiker (Großmuatta) bis zum Protest-Song-Contest-Medley.

ALLES WAGNER hält, was der Titel verspricht: Texte, Kompositionen, Gesang, Klavier, Keyboard, Geige, Gitarre, Glockenspiel, Kazoo: David Wagner macht diesmal alles selbst. Und wie immer bei Wagners Liedschaffen gilt auch hier die Devise: Unterhalten ohne Plattitüde, Berühren ohne Kitsch.

Nach dem großen Uraufführungs-Erfolg im Musiktheater Linz bereist ALLES WAGNER nun Oberösterreichs Bühnen.
"Voller Gespür für den Grenzgang zwischen Dialekt und Intellekt, Blödelei und Tiefgang, Tempo und Turbo, Tasten-Hämmern und fröhlich fein gezeichneten Klanglinien." OÖN

© Reinhard Winkler

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

So 14.11.  16:00   

 DAS LEBKUCHENMÄNNCHEN

KINDERTHEATER

 

Ein Figurentheaterstück mit Objekten für Kinder ab 3 Jahren 

Frei nach dem gleichnamigen deutschen Volksmärchen.

 

Das Lebkuchenmännchen will nicht aufgegessen werden und läuft und läuft und läuft. Auf seiner turbulenten Reise trifft es auf verschiedene Tiere, für die das Lebkuchenmännchen eine süße Abwechslung auf den Speiseplan rufen würde. Ob es am Ende doch noch für jemanden stehen bleibt?

Kleine Kinder lieben Märchen und Geschichten. Bei diesem Märchen handelt es sich um ein Kettenmärchen. Aufgrund der Wiederholungen in der Geschichte eigenen sich Kettenmärchen besonders für kleine Kinder.  

In diesem Stück werden sämtliche Tiere, auf die der Lebkuchenmann auf seiner Reise begegnet, durch Objekte in der Küche dargestellt. Dies soll die Fantasie der Kinder anregen und zum Nachmachen und Entdecken von neuen Objektverwandlungen einladen.

 

Spiel:                             Sabine Falk

Idee:                               Sabine Falk und Andra Taglinger

Regie:                            Andra Taglinger

 

 

 

Di 16.11.    20:00

 DER KRITISCHE FILM 2021

FILMVORSTELLUNG 

 

 

 

Mi 17.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 16.11.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 OMAR SARSAM   "OH DU ANDERE"

KABARETT  

 

OH DU ANDERE

Anamnese:

Patient klagt über Schwierigkeiten, rechtzeitig in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Freude zuletzt immer erst nach den Feiertagen empfunden.

Sonst aber keine Beschwerden.

 

Status: 

Guter Allgemeinzustand, guter Ernährungszustand, charakteristischer Spiralkartoffel und Punsch-Geruch, Bauch weich, keine Abwehrspannung, keine äußerlichen Verletzungen erhebbar.

 

Therapievorschlag:

Frühzeitiges Anbringen von Sternschnuppen-Lichterketten als Außenbeleuchtung.

Traditionellen Weihnachtsbraten durch Tofu ersetzen, dies garantiert einen spannenden Weihnachtsabend mit der ganzen Familie.

Künftig Nachtdienste für 24.12. einteilen.

Omar Sarsam lädt zu einem Abend voller Musik, Harmonie, Freude, Liebe und Menschlichkeit.

Alternativ ist auf Wunsch aber auch Weihnachtsstimmung möglich.

Oh Du Andere!

Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

 

Mi 24.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 1.12.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

 

MARTIN GASSELSBERGER & FRANK HOFFMANN  "SCHÖNE BESCHERUNG"

 

MUSIK & LITERATUR

 

SCHÖNE BESCHERUNG

Der Titel dieser Auswahl literarischer Adventtexte ist durchaus doppelsinnig zu verstehen denn es sind alle Texte dem zeitlichen Anlass entsprechend auf Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest ausgerichtet und steigern die Spannung auf die Freuden aller Arten, die Menschen zu diesem Anlass, der „schönen Bescherung“, für einander bereit halten.

2.  Wird die Redewendung „Schöne Bescherung“ aber auch dann verwendet wenn wieder einmal etwas gründlich schief gelaufen ist. 

Martin Gasselsberger an den Tasten und Frank Hoffmann als Rezitator der Texte von Bertold Brecht, Heinrich Böll. Dino Buzzatti, Erich Kästner, Ephraim Kishon, Gerhard Polt, Robert Gernhardt u.a. mischen beide Bedeutungsebenen und bereiten einerseits eine stimmungsvolle weihnachtliche Atmosphäre und erfreuen andererseits ihre Zuhörer-innen mit weihnachtlichen Hoppalas der Extraklasse. Denn „Schöne Bescherungen“, also Missgeschicke der besonderen Art machen auch während der „stillsten Zeit des Jahres“ keine Pause.

Freuen Sie sich also auf einen Abend, der das Prädikat „besinnlich und heiter“ auf besonders gelungene Weise mit einander verknüpft.

Diesmal mit brandneuer und noch ofenwarmer CD im Handgepäck.

Frank Hoffmann                    Stimme

Martin Gasselsberger             Klavier

Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

Sa   4.12.  10.00 -  19.00

So   5.12.  10.00 -  19.00

ADVENT IN TEGERNBACH

KUNSTHANDWERKS – und GENUSSMARKT

 

Kunsthandwerks – und Genussmarkt

Ein vorweihnachtliches Erlebnis in der HOFBÜHNE TEGERNBACH