SAISONSTART 2019

SCHÄRZ im MÄRZ

KABARETTFRÜHLING AUF DER HOFBÜHNE TEGERNBACH

 

    Infos und Karten unter: 07248 / 66 958  &  info@hofbuehne.at

Karten für alle Veranstaltungen erhältlich

 

 

bilde/1_2019/PROGRAMM HOFBÜHNE TEGERNBACH 2019.pdf

 

LANDLWOCHEN 2019   

auf der HOFBÜHNE TEGERNBACH

 

Mi 24.4.   20:00   

 VJO  VIBRAVENÖS JAZZORCHESTRA   

"BIGBAND SAXOPHONIE"

BIGBAND KONZERT                 

Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE 

 

„BIG BAND SAXOPHONIE“

Vibravenös geht ins Blut! Angetrieben von einer Rhythm Section mit Drumset, Vibraphon und Percussion, zelebrieren 5 Saxophone, 4 Posaunen und 5 Trompeten den Big Band Sound.

Diesmal steht die Saxophonsection im Mittelpunkt. Ob im 4 Brother’s Sound, mit Klarinetten, Flöte oder Bassklarinette, die Vielfalt des Saxsounds ist ganz speziell. Natürlich erweisen die Solisten aller Sections den Größen des Genres die Ehre, die ihnen gebührt. Bei all diesen Begegnungen wird eindringlich hörbar, mit wie viel Engagement und Spaß das Vibravenös Jazzorchestra zur Sache kommt und das Publikum immer wieder mitreißt.

 

 

 

Do 25.4.    20:00   

 HIRSCH FISCH  &  BODO HELL

LESUNG & MUSIK im GEWÖLBE der Hofbühne

                 Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

Kultband mit COUNTRY DADA   -   BODO HELL liest aus „Kunstschrift“ 

Bodo Hell

 "Einer der wirkmächtigsten austriakischen Literaten unserer Gegenwart" (Porgy & Bess) 

Bodo Hell, geboren 1943 in Salzburg, Studien am Salzburger Mozarteum (Orgel), an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien (Film und Fernsehen) sowie an der Universität Wien (Philosophie, Germanistik, Geschichte). Er lebt heute als Dichter, Essayist und Künstler in Wien, im Sommer als Senner auf einer steirischen Alm am Dachstein. Hell erweist sich mehr und mehr als Meister eines Montage-Realismus, der dem Alltag, d. h. dem ganz normalen Wahnsinn, zur Sprache verhilft und so auf äußerst amüsante Weise dem Leser Einblick verschafft in sich selbst und ins Haus, das er bewohnt, ins Tollhaus unserer Gesellschaft.  (droschl.com)

Zum Band 'Kunstschrift': https://www.bibliothekderprovinz.at/buch/7290/

  

Hirsch Fisch

Die zwei Tagediebe Norbert Trummer und Johnny Schwimmer ( auch als der schwimmer bekannt ) sind Hirsch Fisch. 

Benannt hat sich das Duo nach einer Figur aus dem Roman "Hotel Savoy" von Joseph Roth.

Im Kielwasser der wahren Erfinder von Punk "Original Herberstein Trio" entwickeln sie ihre minimalistischen Lieder, die absurde Alltagsgeschichten genauso abhandeln wie die ganz großen Gefühle. Dabei klingen sie wie die Andrew Sisters nach einem Gläschen Inländer Rum.

Der Rhythmus rumpelt daher wie eine alte Eudora Waschmaschine im Schonwaschgang, die Ukulele und das Banjo swingen dazu und die beiden Herren geben sich gepflegtem Harmoniegesang hin.

Wessen Herz das nicht rührt, dem ist nicht zu helfen.

Presse:

https://www.falter.at/archiv/FALTER_20171129B1F0025B31/der-beste-dialektpop-der-welt-der-woche

 

 

 

 

Fr  26.4.     20:00

Sa 27.4.     20:00

So 28.4.     20:00

 TEGERNBACHER GSTANZL SINGA 2019

GSTANZLSINGEN auf der Hofbühne

           Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

 

PEPI WIMMLEITNER  - MODERATION & GSTANZLN

Mostdipfpreisträger 2011

"Der lustigste Oberösterreicher"

Der meisterhafte Josef "Pepi" Wimmleitner eröffnet und begleitet mit seiner ganz besonderen Bühnenpräsenz das Tegernbacher Gstanzlsinga 2019!

 

KRAMMERER SÄNGER

Innviertler Tradition. Die fünf Krammerer Sänger sind Mitglieder der „Krammerer Zeche“. Mit Vorliebe werden resche Lieder gesungen. Der Innviertler Landler ist Höhepunkt jedes Auftritts.

"D'Gstanzl woan lång de oanzige Oat, wia ma Kritik gegenüber de Obrigkeiten sågn kina håt. Mid a wengan Schmäh woa glei ois nimma so wüd."  "De 'Trutzgstanzl' san eher zum Segiern und Vaspottn vo de aundern då. Gråd in da Zech fordert ma si gegnseitig gean a weng außa und husst si gegnanonda auf." Josef Höckner ist einer der fünf Krammerer Sänger – und zwar von der Geburtsstunde an. Vor 25 Jahren gründete Robert Grosspointner aus der Krammerer Zeche heraus die Krammerer Sänger. Höckner führt mit viel Schmäh durchs Programm. 35 Auftritte pro Jahr, die allesamt schnell ausverkauft sind. Grund ist ihre Mischung aus echter Volksmusik, alten Melodien mit neuen Texten und aktuellen Themen, verpackt in gedichtete Strophen und Gstanzl.  (Eva Berger im Gespräch mit den Krammerer Sängern/Meinbezirk.at)

http://www.krammerer.at/

 

 

D' WEINBERGSCNECKEN

Hiesel Christine (kleiner Schneck )

Hemetsberger Christiana (großer Schneck )

"Wir nennen uns d’Weinbergschnecken, weil wir beide am Weinberg wohnen und Schnecken, weil unsere Männer gesagt haben Weinbergdirndl’n könnt ihr euch nicht mehr nennen dafür seid ihr zu alt.

Wir singen seit 2008 miteinander und das hat sich ganz zufällig ergeben."

D'Weinbergschnecken singen alte Volkslieder, Wirtshauslieder und G’stanzl.

http://die-weinbergschnecken.blogspot.com/

https://www.facebook.com/DWeinbergschnecken/

  

 

DER WEBER BENE aus BAYERN

Bayerns Gstanzlmeister

Der Weber Bene, wohnhaft in Sattelpeilnstein im Landkreis Cham (Bayer, Wald), ist ein bayrischer Gstanzlsänger, Humorist und Musikant.

Egal ob Gstanzl in der Manier des legendären Roider Jackl oder in anderen verschiedenen Melodien und Versformen. Spontan, schlagfertig und treffsicher zaubert er die Verse mit seiner ganz eigenen Art aus dem Hut. Wenn der Bene seine Gstanzl singt dann gehen Pointe, der Vortrag, die Melodie und der Gesang in Fleisch und Blut über.

"Klein aber fein" so bezeichnen viele Kenner den Weber Bene, der mittlerweile im bayrischen- und österreichischen Raum großen Zuspruch findet, gerade was das "Derblecken" in traditioneller Manier anbelangt, ohne dabei unter die Gürtellinie zu geraten. Ergänzt werden seine Auftritte von einer Vielzahl von Witzen. Ob einfach nur "krachert" oder oft auch sehr hintersinnig. Der Bene setzt die Schläge genau da wo sie hingehören.

https://www.facebook.com/pages/category/Public-Figure/Weber-Bene-1587548211486165/

 

SEE SAITN MUSI

Fünf charismatische Musiker, die Spaß an der Musik haben – märchenhaftes Geigenspiel von Magdalena Hollerweger und Stefanie Hiesel, leidenschaftliche Harmonika-Melodien von Daniel Danter und harmonische Gitarren- und Bassbegleitung von Christina Forstinger und Christian Balindt. Seit Frühjahr 2018 steht die Seesait’n-Musi in dieser Besetzung auf der Bühne. Das Repertoire reicht dabei von selbstgeschriebenen bis hin zu bekannten Volksmusikstücken. Sie präsentieren sich erfrischend, echt, temperamentvoll und anspruchsvoll. Mal frech und mal sinnlich, aber immer herzhaft!

Kurz gesagt, laut Franz Posch „ein Kunstgenuss“.

 

 

 

          

 

  

 

       

 

Di 30.4.   18:00   

 JAM2NIGHT@ HOFBÜHNE 2019

MUSIKVERANSTALTUNG

                       Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2018  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

    Musikveranstaltung mit offener Bühne, offenem Programm, ohne Vorgaben

 

Was ist jam2night?

Du singst oder spielst ein Instrument?
Du liebst das jammen und improvisieren?
Dir fehlt die Gelegenheit vor Publikum zu spielen?

Egal ob in einer Band oder Du ganz alleine:

Wir bieten Dir die Möglichkeit deine Talente mit Gleichgesinnten einem interessierten Publikum zu präsentieren. Bei
jam2night gibt es keine Bühne, kein Programm und keine Vorgaben! Der Künstler sitzt, wie daheim im Proberaum mit Publikum und Freunden zusammen und kann frei agieren. Falsche Töne sind erlaubt und werden gekonnt überhört.

 

Wer kann mitmachen?

Willkommen ist bei uns jeder.
Ob als passiver Gast oder aktiver Teil des Programms liegt in deiner Entscheidung. Jeder der möchte, es sich zutraut und sich angemeldet hat kann auf die Bühne kommen.
Es gibt bei 
jam2night keine Beschränkungen bei den Instrumenten und Musikrichtungen. Von Blasmusik bis Metal soll uns alles recht sein solange die anderen darauf einsteigen. Wobei wir zugeben müssen dass wir vermutlich zu wenig Platz für ein Alphorn haben....

 

Wie läuft das ab?

Die moderierte Veranstaltung beginnt um 18:00 mit der Vorstellung einiger Bands die uns mal zeigen was bei Ihnen im Proberaum so abgeht. Sie zeigen und erzählen uns etwas über sich und geben natürlich Ihre akustischen Sahnestücke zum besten. Zu späterer Stunde kann sich dann jeder der möchte und sich angemeldet hat sich an einem freien Jam beteiligen. Wohin uns das genau führt können auch wir nie sagen. Ist jedoch einmal eine gemeinsame Richtung gefunden geht so richtig die Post ab. jam2night stellt Bühne, Ton- und Lichttechnik, das Programm gestaltet Ihr selber.

bilde/1_2019/Lineup.pdf

TeilnehmerInnenzahl & Kartenkontingent sind limitiert – 

so bleibt es in einem persönlichen, feinen Rahmen. VVK €8,00 / AK €10,00 fällig.

Anmeldungen zur Open Stage unter: www.jam2night.at

    

 

 

Do 2.5.   20:00   

 JO STRAUSS  &  BAND   "DER BLINDE FLECK"

KABARETT & MUSIK im GEWÖLBE der Hofbühne

                                   Humoristischer Philosoph mit tiefschwarzem Humor

                                             Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

 

JO STRAUSS

MIT NEUEM ALBUM „DER BLINDE FLECK“

PHILOSOPHISCH, MELANCHOLISCH, MORBIDE, WUNDERSCHÖN

Jo Strauss ist gebürtiger Mühlviertler und studierter Philosoph. Sein Arbeitsplatz sind die Kaffeehäuser von Berlin, Prag und Wien. Bei seinen Auftritten verheiratet er Kabarett mit Konzert, seine philosophisch-gewitzten Betrachtungen schlendern im Mantel des Wienerlieds, des Rock oder Jazz daher, wenn er mit seiner Band zu einem wabernden Ganzen verschmilzt. Somit schafft der Liedermacher auch problemlos den Spagat zwischen Wittgenstein und Omas Grammelknödel. Es ist ein reichlich amüsanter, -morbider Konzertabend.


Jo Strauss, das ist viel Livemusik, garniert mit Kabarett.
Jo Strauss ist Gewinner des Deutschen Kabarettpreises Scharfrichterbeil und des Tiroler Salzfassls und für den Stuttgarter Besen sowie den Goldenen Kabarettnagel nominiert.

 

BESETZUNG:

Jo Strauss - Gitarre und Gesang

Lukas Höfler - Gitarre

David Sonntagbauer - Klavier, Orgel, Akkordeon

Stefan Sonntagbauer - Bass

Tobias Wagner - Schlagzeug

 

"Wer lachen will, sollte sich das unbedingt anhören; wer weinen will auch" PRESSE / WIEN

„Tom Waits trifft Helmut Qualtinger trifft Ludwig Hirsch“ FALTER / WIEN

"Unvergleichliche Stimme, federleichte und umso tiefgehendere Poesie" Ö1 / WIEN

 

Radiokulturhaus - Warum sind wir Österreicher so morbide? https://youtu.be/YiBLvzuFQ8M

Central - Linz - Über sein Philosophiestudium https://youtu.be/QzJoz0UGzIk

www.jo-strauss.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So 5.5.   17:00   

 DAS DSCHUNGELBUCH

FAMILIENMUSICAL

         Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

FAMILIENMUSICAL   TEAM SEMESTRO LINZ

Menschenkind Mogli wächst unbeschwert im Dschungel bei Pantherin Baghira und den Wölfinnen auf. Doch der Frieden ist bedroht: der mächtige Tiger Shir Khan hat es auf ihn abgesehen. Mogli aber ist sicher: der Tiger hat ein gutes Herz! Ob er Recht behält?

Seit Jahrzehnten begeistert das Werk von Rudyard Kipling über die Geschichte des Menschenjungen Mogli, der als Wolfskind im Dschungel aufwächst, kleine und große Märchenfans. Die Theatercompany team:semestro bringt unter der künstlerischen Leitung von Dipl. Schauspielerin Sandra E. Mae (Musik und Texte) und Regisseur Iassen Stoyanov das beliebte Dschungel-Abenteuer als neu interpretierte Musicaladaption auf die Bühne. Heiße Trommelrhythmen, einprägsame Melodien und kluge Texte verschmelzen zu einem musikalischen Feuerwerk, das das märchenhafte Musicalabenteuer zu einem Erlebnis für die ganze Familie macht! Empfohlen für Musicalfans ab 6 Jahren

 

Infos: https://www.teamsemestro.com/aktuell/dschungelbuch/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mi  8.5.   20:00   

 "DER STURM"   von WILLIAM SHAKESPEARE

THEATER im GEWÖLBE der Hofbühne

              Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE

 

auf einer insel – irgendwo weit entfernt oder direkt um die ecke, versucht prospero, ein alter weitgereister leidgeprüfter zauberer, sich angesichts von krisen , ängsten , verletzlichkeiten und verletztheiten nicht von seinen prinzipien der menschlichkeit und der vernunft abbringen zu lassen.

die dazu von shakespeare erfundene grossartige konstruktion , bisweilen mehr eine kommödie als ein drama , erlaubt gerade wegen ihres vielfältigen personenregisters sowie der absurden schauplätze eine erzählende form,

in der alle figuren wie im traum einem einzigen hirngespinst entspringen um so veschiedenste aspekte menschlicher  glückssuche und unzulänglichkeit durchzudeklinieren.

dabei kommen diverse theatrale mittel wie projektionen, masken, puppen und life -musik zum ebenso burlesken wie bisweilen sehr poetischen einsatz , denn  so ist es nun mal:

wir sind aus solchem stoff., aus dem die träume sind....(shakespeare, der sturm)

 

infos zu verena koch unter           www.zweitspiel.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Do 9.5.   20:00   

 DIE DORNROSEN    "WAHNSINNLICH"

MUSIKKABARETT                 

Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE 

 

WAHNSINNLICH   -  Der Abend der großen Gefühle.

DIE DORNROSEN ZUM LETZTEN MAL AUF TOURNE !!

 

Sind Sie unterwältigt, gesättigt und gelangweilt vom Leben?

Gleichzeitig überfordert von den vielen Reizen?

Sind Ihre Sinne schon taub?

Ganz schön blöd. Doch nicht aussichtslos!

Die Dornrosen stürzen sich mit Ihnen in den Wahnsinn und bringen wahrhaftige Gefühle ans Licht. Von ihren überirdischen Dreiklängen, ihrer schrägen Denkart und ihrer unkomplizierten steirischen Ehrlichkeit können auch Sie geblendet werden. Sinnieren Sie gemeinsam über Sinn und Unsinn. Im schlimmsten Fall wird es sinnlos. Aber lustig.

 

Die Dornrosen sind selbstironisch, umwerfend musikalisch, manchmal Kobold, manchmal ganz Frau. Immer aber menschlich, zugänglich und voller skurriler Ideen.

Ihre Musik und ihre Texte sind selbst fabriziert und damit immer authentisch.

Sie verwehren sich erfolgreich einem Genre und bezeichnen sich selbst als Geschwisterband mit Schmäh und Hang zum Kabarett. Aber wer kann sich schon selbst gut beschreiben?

 

Hören, sehen, fühlen und riechen Sie diese Rosen selbst.

Sie könnten Ihren Geschmack treffen.

 

 

 

Fr 10.5.   20:00   

 VISION OF MUSIC

KONZERT                 

Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE 

 

CROSSOVER CONCERT    

An diesem Abend treffen sich die Hits der Shadows, CCR und Austropop in einem gigantischen Hit-Feurerwerk! 

THE SHADOWS REVIVAL BAND

DUSTY - Creedence Clearwater Hits

AUFDRAHT -  Austropop vom Feinsten 

Musikalische Leckerbissen nuancenreich und klagvoll gespielt

 

 

So 12.5.   10:00   

 URBAN ART PAINTING

HERNAN RICALDONI                  

Veranstaltung im Rahmen der LANDLWOCHEN 2019  KULTUR ZUR BAUMBLÜTE 

Hernan Ricaldoni, bekannt durch seine internationalen Objektmalerein & Livepaintings (Buenos Aires, New York, Großbritannien, Brucknerfestspiele und auch Landlwochen) –

Künstler des Urban Art Projects der Hofbühne Tegernbach

arbeitet 2019 mit österreichischen Urban Artists an Murales

im Areal der Hofbühne Tegernbach