PROGRAMM

HOFBÜHNE TEGERNBACH 2021

 

  Infos und Karten unter: 07248/66 958  info@hofbuehne.at

Wir freuen uns über Ihre Kartenbestellung: für Geschenke oder für den eigenen Gebrauch.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen

und wünschen Ihnen allen alles Gute und Gesundheit !!

Bitte beachten Sie die GGG Nachweise,

welche für das Betreten unseres Hauses notwendig sind.

 

 

 

 

Do 16.9.   20:00

ERSATZTERMIN für 12.11.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit              

"SIR" OLIVER MALLY & HUBERT HOFHERR

KONZERT

"Ein Festmahl für Blues-Gourmets. Kein Wunder, dass sich Musikkritiker mit Lob für die beiden überschlagen." SZ (GERMANY)

 

"Bei unter die Haut gehenden Passagen zerlegen sie den Blues und

destillieren das Beste aus dem, was Blues-Größen vor ihnen geschaffen

haben." MITTELBAYERISCHE.DE (GERMANY)

 ...sind nur zwei der vielen Zitate in denen sich Kritiker zur Duo-Formation Mally & Hofherr äußerten!

 

Ein kleiner verschlafener Ort in einer amerikanischen Provinzeinöde. Die lokale Bar spuckt Rauch aus allen porösen Fassadenlöchern – die Hitze schlägt dir ins Gesicht, man rettet sich in die Bar an der Ecke und fällt in einen nächtlichen Sog – die Gestalten wirken apathisch, Zeiten entfernt. Auf der Bühne sitzt „Sir“ Oliver Mally und spielt den Blues, den keiner ahnt, doch jeder sucht. „Sir“ Oliver Mally gehört ohne Frage zu den Vertretern des „besten Blues Europas“ (Concerto). Seine raue, konventionsfreie Musik entspricht reinem Extrakt der Bluesessenz. Die Inhalation dessen knallt wie Absinth auf Lebenszeit. Seine Alben wurden international mit Lobeshymnen rezensiert. Auf Tour ist der „beste Blues-Sänger des Landes“ (Samir H. Köck, „Die Presse“) sowieso ständig – zwischen Hamburg und Budapest, Graz und Waidhofen an der Thaya, aber zwischendurch auch gern mal beim Himalayan Blues Festival in Nepal. „Amadeus“-Nominierungen und gleich dreizehn Kategorie-Trophäen im Kritiker-Poll des Magazins „Concerto“ haben im Reisegepäck eher keinen Platz, dafür ist sein Instrument unverzichtbar. „Er spielt seine Gitarre noch selbst, er singt mit Hingabe, Herz und Seele, er spürt sich“, resümierten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Ein „bluesesquer“ Geniestreich in Person, das ist Oliver Mally.

 

Der gebürtige Niederbayer Hubert Hofherr entdeckte schon sehr früh seine Liebe zum Chicago-Blues. Neben seinem Musikstudium spielte er bereits früh in ersten Bands und veröffentlichte mehrere Tonträger. Nach seiner Auswanderung in die USA tourte er bereits nach kurzer Zeit mit bekannten Bluesmusikern wie z.B. Buster Benton, J.W. Williams, Merle Perkins durch die USA und gründete dort seine eigene Band bis zur Rückkehr nach Deutschland. Auf Konzerttourneen im In- und Ausland ist Hubert Hofherr unterwegs mit seiner 1996 gegründeten Band „Hubert Hofherr & The Bottom Line“, sowie u.a. mit „The Ramblers“, Albert C. Humphrey and the Roots of Blues, der Ron Evans Group, dem Hamburger Bluessänger und Gitarristen Abi Wallenstein sowie dem Electric Blues Duo (Colin Hodgkinson und Frank Diez) und Mano Maniak.

Und endlich haben sich die beiden vor vier Jahren auch „live“ gefunden.  Präsentiert wird ein knallbuntes Programm bestehend überwiegend aus Eigenkompositionen gespickt mit exquisiten Covers denen die Musiker ohne Zweifel ihren eigenen Stempel aufdrücken. Gänsehautschauer bei so manchem Song mit blauer Note sind garantiert.

 

…mehr Presse:

"Tonales Kaminfeuer - voller Glücksmomente." - SZ (D)

"Ein geniales Duo. Atemberaubend" - TÖLZER KURIER (D) 

"Kaum ein Duo interpretiert den Blues so gefühlvoll, lässt die Instrumente so gekonnt schluchzen und juchzen." KÖTZTINGER ZEITUNG (D)

Line-up:

„Sir“ Oliver Mally: guit, voc

Hubert Hofherr: harp

CD: „OVERDUE“

 www.sir-oliver.com

 

 

 

 So 19.9.  16:00 

 DER KLEINE WASSERMANN

KINDERTHEATER

 

KINDERTHEATER  TABOR

 

DER KLEINE WASSERMANN                  PREMIERE!

von O. Preußler

Kindertheater, ab 3 Jahren

Im Mühlenweiher haben Herr und Frau Wassermann Nachwuchs bekommen. Schon bald beginnt der kleine Wassermann seinen Weiher zu erforschen. Und es gibt so viel Interessantes zu entdecken! Er muss noch vieles lernen, aber auch große Gefahren bestehen und er schließt wunderbare Freundschaften.
Die Fassung von theater tabor bietet auch Raum für den Umweltschutz und seine Bedeutung für alle Lebewesen.
Lasst euch überraschen!

mit Beate Schnabel, Christof Schöffl, Maria Steiner, Silvia Zeisel

Choreografie: Claudia Tinta

Regie: Anatoli Gluchov

 

Dauer: 50min

 

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

Do 23.9.   20:00   

 MAX THE SAX  FULL BAND

SOUL & FUNK NIGHT 2021  

 

 

„Music is a Global Language and my Saxophone is my Voice.“

Unverwechselbares Saxofon-Spiel, treibende Beats und eine exzentrische Performance:

Max The Sax hat sich rund um den Globus in die Herzen der Fans gespielt. Als Rockstar unter den Saxophonisten erzeugt er mit seinen Auftritten regelrechte Explosionen und hinterlässt überall Euphorie und glückliche Gesichter. Meisterhafte Improvisation zu Clubmusik und gekonnte Interaktion mit dem Publikum sind seine Markenzeichen. 

Der Ex-Saxophonist der Parov Stelar Band kann bereits auf 5 Jahre erfolgreicher Karriere mit seinem eigenen Repertoire zurückblicken und rockt gemeinsam mit seiner 2019 gegründeten Full Band die internationalen Club- und Festival Bühnen.

 

MAX THE SAX  is name des Programms, und der FUNK wird mega einheizen

aber es gibt definitiv eine starke Richtung in DANCE und Electronic Music. 

 

YOUTUBE FULL BAND TRAILER:

https://www.youtube.com/watch?v=5dAmBndpGG4

 

THE COASTLINER:

https://www.youtube.com/watch?v=EGOAeX5jknE

 

O`Cean 

https://www.youtube.com/watch?v=wqULTZrhzzY

  

Die hochkarätige Band:

Florian Kasper // 🥁(La Rochelle Band)

Fabian Möltner // 🎸(Yasmo und die Klangkantine)

Caesarzeppelin CZ // 🎹(Caesarzeppelin CZ)

Fabian Jungreithmayr // 🎸(LaBrassBanda)

Alex Valdés // 🎺(Eugene The Cat)

& VOCALS

And last but not least, it´s

Max the Sax // former Parov Stelar Sax Player, The Max. Boogaloos, Düsenfried & The Stuffgivers

 

 

support KARAN D‘ACHE – SOUL EXKLUSIV


Karan d'ache macht groovigen Soul - authentisch und emotional verkörpert durch ein Ensemble von etablierten Musikern mit dem Ziel, sich während eines Konzertes zu einem gemeinsamen Besseren zu vereinen. Als Resultat bekommt das Publikum leidenschaftliche Songs, die sich über die Stimme der ungezähmten Sängerin wie ein Ventil entladen.
Die aus Oberösterreich stammende Formation fand über einige Stilwechsel und im Zuge mehrmaliger Umbesetzungen ihre Passion in der Soulmusik.
Mit exklusiven Coverversionen von Sharon Jones, Alice Russell, Imelda May oder Kylie Auldist, aber auch Funk Hits von Tower Of Power oder mit ambitionerten Songs von Snarky Puppy zeigt die Band ihr vielseitiges Repertoire innerhalb des Funk & Soul Horizonts.
Tanzbarkeit garantiert !


Besetzung:
Vocal - Alex Plank
Guitar - Michael Schmidmair
Keys - Gerhard Vorauer
Bass – Werner Breitwieser
Drums - Günther Roitinger
Trumpet - Geri (Mehl) Bauerecker
Altosax - Robert Müllner
Barisax – Mirko Javurek
Trombone - Stefan (Sumsinator) Sumereder

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

  

 

 

So 26.9.  20:00

ERSATZTERMIN für 14.5.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

ALEX KRISTAN  "LEBHAFT"

  KABARETT 

 

 

 

 

 

Do 30.9.  20:00  

 MARTIN FRANK "Einer für alle, alle für keinen"

KABARETT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2021

 

 

Di 5.10.  20:00  

 HÖFLER & MITTERMAYR    "Songs & TALES"

KONZERT 

 

GEORG HÖFLER - JUNIOR SÄNGER der MEDLEY FOLK BAND

mit kongenialem Musikerkollegen SIGI MITTERMAYR 

Auf ihren Konzerten zeigen die zwei Gitarristen und Sänger Georg Höfler & Sigi Mittermayr, dass das Mühlviertel ein ausgezeichneter Nährboden für lebenslustigen Country-Folk mit einer Brise Blues ist, zaubern sie doch mit Steel-String Guitar, Blues Harp, Slide Guitar, ihren Stimmen und ganz viel Charme ein herrlich würziges Stilgebräu, dem man sowohl die Liebe zum Granitland nördlich der Donau als auch zu Irland nicht abstreiten kann.

"Die Lässigkeit, mit der die Band die tief im Folk-, Country-, und Blues-Dschungel angesiedelten Songs raushaut, ist einzigartig. Wenn Mumford & Sons und die Pogues sich auf Packerl gehaut und ihre Mühlviertler Wurzeln entdeckt hätten, klängen sich sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wie Höfler & Mittermayr." (OÖN)

 

 

Do 7.10.  20:00  

 FRANZISKA WANNINGER

"Für mich soll's rote Rosen hageln" 

KABARETT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2021

 

Die geniale Kabarettpartnerin von MARTIN FRANK - mit ihrem brandneuen 2. SOLOPROGRAMM

 

 

Fr  15.10.    20.00

Sa 16.10.    20.00

DOPPELTERMIN !!

LED ZEPPELIN & PINK FLOYD &

DEEP PURPLE REVIVAL

ROCKKONZERT

 

 

THE SENSATIONAL BLUES REVIVAL BAND featuring

Sänger: RITCHIE KRENMAIER (Deep Purple and PHIL VOX  (Grand Zeppelin)

Ein besonderes Highlight für Freunde der Rock- und Bluesmusik gibt es heuer wieder zu hören und zu sehen:

Die Pink Floyd & Deep Purple Revival Band wird eines ihrer raren Österreichkonzerte absolvieren. Auf einen heißen Abend darf man sich freuen, wenn man an klassischer Rock-und Bluesmusik interessiert ist.

www.myspace.com/bluesrevivalband Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

So 17.10.  16:00 

 SECOND HAND SHOW

KINDERTHEATER

KINDERTHEATER  BABELART THEATER

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

Di 19.10.  20:00  

 MANUEL RUBEY   "GOLDFISCH" 

KABARETT  

     Das SOLO KABARETT Programm des UNIVERSAL TALENTS RUBEY

 

 

 

Do 21.10.   20:00

ERSATZTERMIN für 8.10.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 DER HUNDLING  SOLO TOUR 2021

KONZERT  

     Veranstaltung im Rahmen von BAYRISCHER HERBST 2021

 

So kann er auch klingen, der Sound der Heimat: beiläufig, cool und groovend. Phil Höcketstaller, kreativer Kopf der Gruppe „Hundling“, reitet nicht rum auf musikalischer Brauchtumspflege, sondern erzählt Geschichten in schönstem bairischen Idiom. Sie handeln von gescheiterten Träumern, schwarzhumorigen Untergangsvisionen oder schrägen Liebeserklärungen. Und musikalisch durchstreift der wandlungsfähige Münchner ein Revier, das von Untergiesing bis nach Nashville und Chicago reicht. Der ideale Soundtrack also für einen blaugemachten Spätsommernachmittag am Flaucher, bei dem ein Mixtape aus J.J. Cale, Bob Marley und Chuck Berry aus dem Kofferradio schallt. „Hundling“ ist im Bayrischen eigentlich ein Schimpfwort und heißt so viel wie Gauner oder Schlingel. Bei Höcketstaller wird es zum Ehrentitel – Wortwitz und Bühnenpräsenz sei Dank.

Der BR-Heimatsoundsieger von 2015 schaffte es 2017 erstmals drei Monate hintereinander in die Top 20 der besten deutschen Liedermacher (Liederbestenliste). Von der Leitung von „Songs an einem Sommerabend“ erhielt er den "Walther-von- der Vogelweide-Preis" für seine "poetischen Lieder in der deutschen Musikszene".  

 

Pressestimmen:

„Es sind diese Flächen der Sehnsucht, die in München genauso anziehend leuchten, wie in Nashville“ (Süddeutsche)

„Kritisch, heimatverbunden,romantisch, philosophisch sind die Texte von Höcketstaller“ (Erdinger Tagblatt)

„eine sympathisch daherrollende Gschicht, satt im Klang und an Melodie und mit dem Herz am rechten Fleck“ (MUH)

"Das Album kommt so lässig daher, wie Helmut Dietls Kultfigur („Tscharlie“ Anmerkung)." (Ebersberger Zeitung)

 

 Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

 

Do  4.11.  20:00  

 WEINZETTL & RUDLE  "VOLL ABGEFAHREN"  

KABARETT

 

11. Kabarettprogramm von

 Weinzettl & Rudle

sind

"Voll abgefahren"

 ein Tatsachenbericht


Voll abgefahren ist kein Zustand zweier angeheiterter Teenager oder ein peinliches Outfit von zwei Ü50igern. Aber es ist ein Überlebensprinzip von zwei Ü50gern, die sich benehmen wie Teenager. Weinzettl & Rudle sind einfach mal raus. Und nein, dazu gibts keine Interviews oder konzilianten Worte. Aus ist aus. Abgefahren, ist abgefahren. Der Zug ist weg. Bleibt ihr, wo ihr seid, aber die beiden Künstler haben mal genug von offiziellen Auftritten, Interviews und Kameras. Weinzettl und Rudle sind voll abgefahren im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist ein oneway Ticket, soll heißen, es gibt keinen Weg zurück. Nie mehr. Sie sind weg. Einfach weg.


Aber wohin sind sie? Wo haben sie ihr Lager aufgeschlagen? Gibt es ein Paradies in Österreich? Reicht das Zelt unter dem Himmelszelt, damit man als Paar glücklich ist? Wieviele Dinge benötigt der Mensch, um zu leben? Reicht ein Gemüsegarten wirklich aus, um sich durchzubringen? Und noch wichtiger: Muss es der eigene sein?


Was machen zwei Künstler, die monatelang weder Publikum, noch Bühne hatten? Ganz simpel: Sie gewöhnen sich daran und noch schlimmer, sie mögen es.


Doch wie lange können sie sich hinter Zucchinipflanzen oder im Maisfeld ohne WLAN, verstecken? Wie lange kann man ohne Handyempfang überleben? Der Mann kann zwar oft in den Himmel schauen, aber wie lange kann man(n) ohne Sky leben? Wie lange will die Frau lieber unter dem Sternenzelt schlafen, als im 5 Sterne Hotel? Irgendwann müssen sich beide der Frage stellen: Haben Wünsche ein Ablaufdatum? Und wann stellt man ein Mobiltelefon vom Flugmodus wieder auf mobile Daten um? Gibt es eine heile Welt, wenn man sich einfach nur Mühe gibt? Weinzettl und Rudle haben die Antwort...


Nein, echt jetzt! Sie glauben doch nicht, dass die beiden das hier jetzt verraten. Die zwei sind voll abgefahren. Sie sollten die beiden jetzt wohl besser suchen. Irgendwo in Ihrer Nähe könnten Sie sein. Schauen Sie mal in Ihrem Gemüsegarten nach...

 

 

 

Sa 6.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 7.11.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 DARK POETRY

LITERATUR & MUSIK 

 

 

Ernst Lugmayr´s  Projekt  „DARK POETRY“ ist eine Mischung aus Lesung und Musik und Black Humor. Der Grieskirchner Autor („Freiheit, Fortschritt, Marmeladebrot“, „Stanglpuch“) liest Auszüge der sogenannten Schauerliteratur, aus den Meisterwerken von Edgar Allen Poe, Bram Stoker, Steven King u.a.

Mit eigener Live-Band und zur Musik von Leonard Cohen, Nick Cave oder Tom Waits beispielsweise werden die dunklen Erzählungen noch zusätzlich vertieft und dabei ein Stimmungsbild gezeichnet, welches zeitlich passend, einer dunklen Märznacht und dem Thema Black Humor nur gerecht werden kann.

Wer immer sich einem wohligen Schauer gerne hingibt, und bereit ist, für eine bestimmte Zeit auch in die Schattenseiten und tiefen Abgründe der menschlichen Seele zu blicken, wird an diesem Abend dafür mit düsteren Texten und einer melancholisch-schöner Musik belohnt.

 Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

Di 9.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 31.3.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 DAVID WAGNER   "ALLES WAGNER"

MUSIK & COMEDY

 

Lieder aus eigenem Anbau - gespielt und gesungen von David Wagner
 

David Wagner erstmals solo: Nach vielen Jahren in verschiedenen Formationen (Die Niederträchtigen, die zebras, Die Mädchen u.a.m.) und als Begleiter und Komponist auf den Bühnen des Landes präsentiert David Wagner, 2015 mit dem Anerkennungspreis für Bühnenkunst des Landes OÖ ausgezeichnet, mit ALLES WAGNER nun zum ersten Mal ein gesamtes Programm mit eigenen Liedern sowie ein oder zwei umgetexteten Klassikern. Die Palette reicht von Hymnen der sorgsam gepflegten Melancholie (Faad, Twix) über den runderneuerten STS-Klassiker (Großmuatta) bis zum Protest-Song-Contest-Medley.

ALLES WAGNER hält, was der Titel verspricht: Texte, Kompositionen, Gesang, Klavier, Keyboard, Geige, Gitarre, Glockenspiel, Kazoo: David Wagner macht diesmal alles selbst. Und wie immer bei Wagners Liedschaffen gilt auch hier die Devise: Unterhalten ohne Plattitüde, Berühren ohne Kitsch.


Nach dem großen Uraufführungs-Erfolg im Musiktheater Linz bereist ALLES WAGNER nun Oberösterreichs Bühnen.
"Voller Gespür für den Grenzgang zwischen Dialekt und Intellekt, Blödelei und Tiefgang, Tempo und Turbo, Tasten-Hämmern und fröhlich fein gezeichneten Klanglinien." OÖN

© Reinhard Winkler

Limitierte Sitzplätze. Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

So 14.11.  16:00   

 DAS LEBKUCHENMÄNNCHEN

KINDERTHEATER

 

Ein Figurentheaterstück mit Objekten für Kinder ab 3 Jahren 

Frei nach dem gleichnamigen deutschen Volksmärchen.

 

Das Lebkuchenmännchen will nicht aufgegessen werden und läuft und läuft und läuft. Auf seiner turbulenten Reise trifft es auf verschiedene Tiere, für die das Lebkuchenmännchen eine süße Abwechslung auf den Speiseplan rufen würde. Ob es am Ende doch noch für jemanden stehen bleibt?

Kleine Kinder lieben Märchen und Geschichten. Bei diesem Märchen handelt es sich um ein Kettenmärchen. Aufgrund der Wiederholungen in der Geschichte eigenen sich Kettenmärchen besonders für kleine Kinder.  

In diesem Stück werden sämtliche Tiere, auf die der Lebkuchenmann auf seiner Reise begegnet, durch Objekte in der Küche dargestellt. Dies soll die Fantasie der Kinder anregen und zum Nachmachen und Entdecken von neuen Objektverwandlungen einladen.

 

Spiel:                             Sabine Falk

Idee:                               Sabine Falk und Andra Taglinger

Regie:                            Andra Taglinger

 

 

 

Di 16.11.    20:00

 DER KRITISCHE FILM 2021

FILMVORSTELLUNG 

 

 

 

Mi 17.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 16.11.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 OMAR SARSAM   "OH DU ANDERE"

KABARETT  

 

OH DU ANDERE

Anamnese:

Patient klagt über Schwierigkeiten, rechtzeitig in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Freude zuletzt immer erst nach den Feiertagen empfunden.

Sonst aber keine Beschwerden.

 

Status: 

Guter Allgemeinzustand, guter Ernährungszustand, charakteristischer Spiralkartoffel und Punsch-Geruch, Bauch weich, keine Abwehrspannung, keine äußerlichen Verletzungen erhebbar.

 

Therapievorschlag:

Frühzeitiges Anbringen von Sternschnuppen-Lichterketten als Außenbeleuchtung.

Traditionellen Weihnachtsbraten durch Tofu ersetzen, dies garantiert einen spannenden Weihnachtsabend mit der ganzen Familie.

Künftig Nachtdienste für 24.12. einteilen.

Omar Sarsam lädt zu einem Abend voller Musik, Harmonie, Freude, Liebe und Menschlichkeit.

Alternativ ist auf Wunsch aber auch Weihnachtsstimmung möglich.

Oh Du Andere!

Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

 

 

Mi 24.11.  20:00

ERSATZTERMIN für 1.12.2020 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

 

MARTIN GASSELSBERGER & FRANK HOFFMANN  "SCHÖNE BESCHERUNG"

 

MUSIK & LITERATUR

 

SCHÖNE BESCHERUNG

Der Titel dieser Auswahl literarischer Adventtexte ist durchaus doppelsinnig zu verstehen denn es sind alle Texte dem zeitlichen Anlass entsprechend auf Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest ausgerichtet und steigern die Spannung auf die Freuden aller Arten, die Menschen zu diesem Anlass, der „schönen Bescherung“, für einander bereit halten.

2.  Wird die Redewendung „Schöne Bescherung“ aber auch dann verwendet wenn wieder einmal etwas gründlich schief gelaufen ist. 

Martin Gasselsberger an den Tasten und Frank Hoffmann als Rezitator der Texte von Bertold Brecht, Heinrich Böll. Dino Buzzatti, Erich Kästner, Ephraim Kishon, Gerhard Polt, Robert Gernhardt u.a. mischen beide Bedeutungsebenen und bereiten einerseits eine stimmungsvolle weihnachtliche Atmosphäre und erfreuen andererseits ihre Zuhörer-innen mit weihnachtlichen Hoppalas der Extraklasse. Denn „Schöne Bescherungen“, also Missgeschicke der besonderen Art machen auch während der „stillsten Zeit des Jahres“ keine Pause.

Freuen Sie sich also auf einen Abend, der das Prädikat „besinnlich und heiter“ auf besonders gelungene Weise mit einander verknüpft.

Diesmal mit brandneuer und noch ofenwarmer CD im Handgepäck.

Frank Hoffmann                    Stimme

Martin Gasselsberger             Klavier

Vorverkauf empfohlen !!  07248/66958 oder info@hofbuehne.at

 

 

Sa   4.12.  10.00 -  19.00

So   5.12.  10.00 -  19.00

ADVENT IN TEGERNBACH

KUNSTHANDWERKS – und GENUSSMARKT

 

Kunsthandwerks – und Genussmarkt

Ein vorweihnachtliches Erlebnis in der HOFBÜHNE TEGERNBACH